Weg von der flachen Form, ran ans Runde mit der Club-Sandwich-Rolle.

Türmt man verschiedene Zutaten auf ein Brot, wird dieses prompt zur etwas edleren, reichhaltigeren Variante des Sandwiches befördert. Sowohl für Augen als auch Gaumen ein echtes Leckerchen ist einer der bekanntesten Vertreter in der Sandwich-Welt: das Club-Sandwich mit Hühnerbrust, Speck und Mayonnaise. Wem bei der Aufzählung dieser Zutaten schon der Speichel im Munde zusammenfließt, sollte sich gleich an dieses Rezept machen.

Dafür brauchst du:

  • 9 Scheiben Toastbrot
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 gekochte, zerkleinerte Hähnchenbrust
  • 3 Scheiben Kochschinken
  • 3 Scheiben Cheddar
  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 EL Senf
  • Pflanzenöl

So geht es:

  1. Entrinde die Toastscheiben und lege sie in einem Quadrat von drei mal drei Scheiben nebeneinander auf Frischhaltefolie. Die Toastscheiben überlappen sich dabei ein bisschen. Rolle sie behutsam mit einem Nudelholz flach.
  2. Bestreiche das Brotquadrat mit Mayonnaise. Auf das untere Viertel gibst du die Hähnchenbrust. Etwas überlappend auf das Viertel darüber folgt der Kochschinken, auf den du erst die Cheddar-Scheiben, dann den Bacon legst. Nun tröpfelst du den Senf auf deinen Belag.
  3. Schon geht es an den entscheidenden Schritt, in dem du die Brote fest zusammenrollst. Dabei kannst du dir die Frischhaltefolie zunutze machen.
  4. Befreie die Rolle aus ihrem Foliengefängnis, teile sie, erhitze das Öl und brate die Rollenhälften von allen Seiten goldgelb an.

Jetzt ist es an dir: Futterst du die Rolle im Duett mit einer Person deiner Wahl weg oder schneidest du sie in viele kleine Portiönchen, die sich perfekt zum Snacken eignen?

Kommentare

Auch interessant