Haute Cuisine im ungewohnten Gewand: Die Backkartoffel Stroganoff.

Bœuf Stroganoff ist dem einen oder anderen vielleicht schon ein Begriff. Bestandteil dieses Gerichts ist Rinderfilet, das in einer sauren Soße serviert wird. Oft ist es auf den Speisekarten feinerer Lokale zu finden. Wer nun denkt, das läge an einer besonders aufwendigen Zubereitungsart oder ungewöhnlichen, teuren Zutaten, der irrt. Dieses Rezept liefert den perfekten Beweis und bringt das schmackhafte Pfannengericht in einer ganz neuen und essbaren „Schüssel“ auf den Tisch.

Dafür brauchst du (für 1 Portion):

  • 1 große Kartoffel
  • Pflanzenöl
  • 120 g Rindfleisch, grob gewürfelt
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 6 halbierte Kirschtomaten
  • 70 g Crème fraîche
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g geriebenen Cheddar
  • einige zerbröselte Kartoffelchips

So geht es:

Wasche die Kartoffel, wickle sie in Alufolie und backe sie bei 180 °C für 60 Minuten. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate das Rindfleisch fast gar. Gib Zwiebeln und Knoblauch hinzu und schwitze sie kurz an.

Gieße mit der Gemüsebrühe auf, füge Kirschtomaten, Crème fraîche, Tomatenmark und Senf hinzu und verrühre die Zutaten. Nun wird noch gesalzen und gepfeffert, dann lässt du die Pfanne für 10 Minuten vor sich hinköcheln.

Sobald die Kartoffel gebacken ist, schneidest du sie an der Oberseite auf und höhlst sie mit einem Löffel aus. Fülle sie mit dem Pfanneninhalt.

Um dem Ganzen den letzten Schliff zu geben, kommen geriebener Käse und zerbröselte Chips obendrauf. Dann backst du die Kartoffel ein zweites und letztes Mal bei 200 °C für 10 Minuten.

Dann liegt sie endlich vor dir, diese ganz besondere Backkartoffel: deftig gefüllt, knusprig garniert und heiß serviert.

Exquisiter Genuss ist eben nicht immer eine Kostenfrage. Schwing den Kochlöffel und lass es dir gutgehen. Mit dieser pompösen Backkartoffel fällt das sicher nicht schwer.

Kommentare

Auch interessant