Lasagne mit Hackbällchen – ein Auflauf-Rezept zum Fingerschlecken!

So wie die drei Grundsäulen einer Demokratie Legislative, Exekutive und Judikative sind, sind die drei Grundsäulen jedes italienischen Restaurants Pizza, Pasta und Lasagne. An dieser essentiellen Zusammensetzung lässt sich nicht rütteln, doch an den einzelnen Speisen selbst schon. Wir präsentieren: Fleischklops-Lasagne mit Béchamelsoße und Kochschinken.

Dafür brauchst du:

Für die Fleischklöpse: 

  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 40 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 2 EL gehacktes Basilikum
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz

Außerdem:

  • etwas Öl
  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 11 gekochte Lasagneplatten
  • 500 ml gewürzte Tomatensoße
  • 400 g gewürfelten Kochschinken
  • 200 g geriebenen Mozzarella

So geht es:

  1. Gib sämtliche Zutaten für die Fleischklöpse in eine sehr große Schüssel und verknete sie gründlich mit den Händen. Sind die Zutaten gut gemischt, forme Klöpse mit einem Durchmesser von etwa vier Zentimetern, bis das Hackfleisch aufgebraucht ist.
  2. Brate die Klöpse in etwas heißem Öl rundherum braun an. 
  3. Schmilz Butter in einem Topf und rühre das Mehl ein. Lass die Butter aufschäumen, ehe du Milch zugibst. Würze mit Salz und Pfeffer, rühre alles gründlich mit einem Schneebesen um, lass die Soße einmal aufkochen und nimm sie dann von der Kochstelle.
  4. Fülle den Boden einer Auflaufform mit der Hälfte der Béchamelsoße, decke sie mit drei Lasagneplatten ab und lege auf diese wiederum 12 Fleischklöpse. Gib einen großzügigen Esslöffel Tomatensoße auf jedes Klöpschen, streue ein Drittel des Mozzarellas, dann die Hälfte des Kochschinkens auf. Weiter geht es wie folgt: vier Lasagneplatten, Béchamelsoße, Kochschinken, Mozzarella, vier Lasagneplatten, 12 Fleischklöpse, Tomatensoße, Mozzarella. Bei 170 °C (Umluft) wird die Lasagne schließlich 40 Minuten gebacken.

Mit kleinen Änderungen und Handgriffen wird ein traditionelles Rezept zum attraktiven Klassiker mit frischem Kniff. Wer davon nicht genug kriegen kann, probiert am Folgetag einfach das Rezept für Spaghetti-Fleischklops-Pizza aus. 

Kommentare

Auch interessant