So machst du das unnormalste Käse-Wurst-Brot der Welt.

Im flackernden Schein des Lagerfeuers sitzen drei Cowboys zusammen. Im Hintergrund schnauben die Pferde, während der Himmel über den Rocky Mountains von Sternschnuppen durchzogen wird. Da packen die Männer gemeinsam ihr Dosenbrot aus. Herrlich, wie das duftet, und wie herzhaft im Geschmack! 

Dafür brauchst du:

  • 500 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 250 g Butter
  • 4 Eier
  • 7 g Trockenhefe

Für die Füllung:

  • 200 g Mozzarella (gerieben)
  • 200 g Cabanossi (in Würfeln)
  • 10 g grüne Oliven (in Ringen)
  • Käsesoße (flüssigen Mozzarella)

Außerdem:

  • 3 Dosen

So geht es:

1.) Verrühre in einer Schüssel Butter, Eier, Milch und Trockenhefe mit dem Handmixer. Dann fügst du das Mehl hinzu und knetest alles mit der Hand zu einem glatten Teig.

2.) Forme aus dem Teig 3 Fladen, die du mit dem Mozzarella, den Cabanossi und den Oliven belegst. Behalte etwas von dem Mozzarella für später. Nun wickelst du die Füllung so in den Teig, dass er sie wie eine Kugel umschließt.

3.) Schneide aus Backpapier 3 Streifen zurecht, mit denen du die Dosenwände auskleidest. In diese Dosen kommt der Teig, der bei 180 °C Umluft für 20 Minuten gebacken wird.

4.) Im letzten Schritt stichst du mithilfe eines Löffelstiels Löcher in das nun fast fertige Dosenbrot. In die Löcher wird Käsesoße gegossen. Streue etwas übrig gebliebenen Mozzarella als Haube darüber. Das Ganze kommt noch für 4 Minuten bei 200 °C Oberhitze in den Ofen.

Ein ebenso ungewöhnliches wie uriges Rezept. Perfekt geeignet für spannende Filmabende mit Freunden – und einem guten Western auf der Mattscheibe!

Das Rezept für das Dreikäsebrot aus dem Bonus-Video findest du hier.

Kommentare

Auch interessant