Für diesen XXL-Burger gibt es im Leben kein Brötchen!

Das Herzstück eines jeden Burgers ist selbstverständlich die Grillfleisch-Scheibe zwischen den Brötchenhälften, der sogenannte Patty. Doch wie du sehen wirst, gibt es kein Brötchen auf der Welt, das groß genug für die Dimension des folgenden Pattys ist. Doch wenn der Patty schon ohne Brötchen auskommen muss, füllen wir ihn zur Entschädigung mit Speck und Käse!

Dafür brauchst du:

  • 14 Scheiben Bacon
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Zwiebel (in Würfel geschnitten)
  • 100 g geriebenen Cheddar
  • 100 g geriebenen Mozzarella
  • 4 EL gehackte Petersilie

So geht es:

Leg die Baconscheiben zu einem Gitter und backe sie bei 170 °C Umluft 15 Minuten lang im Ofen. Schneide danach das gebackene Bacon-Gitter mit Hilfe eines Tellers rund aus.

Vermenge das Hackfleisch mit dem Salz und dem Paprikapulver, halbiere die Masse und forme daraus zwei große Pattys. Brate in der Zwischenzeit die Zwiebeln goldbraun an.

Verteile auf einem der beiden Pattys jeweils die Hälfte der Zwiebeln, des Cheddars, des Mozzarellas sowie der Petersilie.

Auf diesen Patty legst du nun das Bacon-Gitter und verteilst darauf den Rest des Mozzarellas, des Cheddars, der Petersilie und der Zwiebeln.

Lege den zweiten Patty auf den ersten und drücke beide an den Rändern zusammen. Brate beide Seiten den Riesenburgers bei schwacher Hitze ca. 10-12 Minuten lang. 

Genieße den gefüllten Riesen-Hamburger entweder pur oder bereite dir daraus ein Sandwich zu, indem du einzelne Stücke des Riesenburgers mit etwas Salat und einigen Tomatenscheiben zwischen zwei Scheiben Brot legst.

Das vollständige Rezept zu der Hackfleischpizza im Bonus-Video findest du übrigens hier.

Im Grunde sind die beiden Pattys das neue Brötchen und der Bacon der neue Patty. Wer braucht da überhaupt noch ein Brötchen?

Kommentare

Auch interessant