Rezept: Paprika, gefüllt mit Rindersteak, Pilzen und Käse.

Die Tage werden kühler, die Nächte eisig kalt und die Lust auf warme, herzhafte Speisen wächst. Ein köstlich mit Käse überbackener Auflauf wäre eine gute Idee – aber was, wenn man lieber kleinere, mundgerechte Happen haben möchte? Hier kommt die perfekte Kombination: schmackhafte Paprika, mit zartem Steak gefüllt und mit duftendem Käse überbacken.

Dafür brauchst du:

  • 3 halbe rote Paprika
  • 3 halbe grüne Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 250 g braune Champignons
  • 300 g Rindersteak (in Streifen geschnitten)
  • 1 Stück Zwiebel (in Streifen geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe, geschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 12 dünne Scheiben Mozzarella

So geht es:

1.) Schneide die Paprika in Hälften, nimm sie sorgfältig aus und lege sie in einer Ofenschale bereit. Träufele ein wenig Olivenöl in jede einzelne und würze sie mit Salz und Pfeffer. Heize den Ofen auf 160 °C vor.

2.) Putze die Champignons, schneide sie in Scheiben und brate sie zusammen mit der geschnittenen Zwiebel und dem Knoblauch in einer Pfanne mit Öl an.

3.) Gib dann die Stücke des Rindersteaks hinzu und würze wieder gut mit Salz und Pfeffer. Brate das Ganze, bis das Fleisch gut durch, aber noch weich ist.

4.) Nimm anschließend 6 der Mozzarellascheiben und kleide damit die Paprikahälften aus.

5.) Befülle die Hälften danach vorsichtig mit der Steakmischung.

6.) Bedecke mit den übrigen 6 Mozzarellascheiben die gefüllten Paprika. Überbacke die Paprikaschalen im Ofen bei Ober- und Unterhitze für 20 Minuten bei 160 °C.

7.) Hole zu guter Letzt die verlockend duftenden Paprika aus dem Ofen, streue etwas fein gehackte Petersilie darüber und serviere die Prachtstücke.

Vorsicht, heiß! Aber was für eine herrlich dampfende Herbstleckerei – genau das Richtige für kalte Abende.

Kommentare

Auch interessant