Cremige Churro-Sandwiches in 3 Varianten

Gibt es ein köstlicheres Dessert als ein saftiges spanisches Zimtgebäck? Eigentlich nicht, aber das folgende süße Sandwich-Rezept belehrt uns eines Besseren! Nimmt man so genannte „Churros“ als Brötchen-Grundlage, packt leckere Creme dazwischen und garniert diese nach Belieben mit Frucht oder Keksstückchen, wird für Süßschnäbel ein Traum wahr.

Dafür brauchst du:

Für die Churros: 

  • 240 ml Wasser
  • 2 EL braunen Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 60 g Butter
  • 130 g Mehl
  • 1/2 EL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Zimt 

Für die Füllung:

  • 220 g Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • Abrieb und Saft einer Zitrone
  • 150 g geschlagene Sahne

Für die Garnierung:

  • 50 g klein geschnittene Erdbeeren
  • 50 g gehackte Kekse
  • 50 g gehackte Oreokekse

So geht es:

1.) Gib zuerst das Wasser in einen Topf und lass den Zucker, das Salz und die Butter sich darin auflösen bzw. schmelzen. Bring die Mischung dann zum Kochen.

Während des Kochens gibst du das Mehl hinzu und rührst es sorgfältig ein, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Fülle diesen anschließend in eine Schüssel.

2.) Verrühre den Teig mit Vanilleextrakt und den Eiern mit den Knethaken eines Handrührgeräts, bis du einen noch geschmeidigeren Teig erhältst. Fülle diesen in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle.

Spritze den Teig dann in einem Kreis von innen nach außen auf ein Backblech und wiederhole das fünf Mal.

Die Churros werden für 20 Minuten bei 190 °C im Umluft-Modus gebacken. 

3.) Vermische den Zimt und den Zucker in einer Schüssel und wälze jeweils die Oberseite der noch warmen Churros darin.

4.) Für die Füllung verrührst du den Frischkäse mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt, dem Abrieb der Zitrone und ihrem Saft mit einem Handrührgerät. Zuletzt hebst du vorsichtig die Sahne unter.

5.) Setze jetzt das „Churro-Sandwich“ zusammen: Dafür legst du eine Churroplatte mit der Zucker-Zimt-Seite nach unten auf deine Arbeitsfläche.

Fülle die Frischkäsefüllung dann in einen Spritzbeutel und spritze eine Schicht der Creme in einem Kreis von innen nach außen auf den Churro. Setze darauf eine weitere Churroplatte.

Wiederhole dies mit den anderen Churros und der übrigen Creme.

6.) Zuletzt garnierst du die Ränder der Füllung noch mit jeweils den Erdbeeren, den Keksstücken oder den Oreo-Keksstücken. Dafür kannst du die Sandwiches entweder in der jeweiligen Garnierung „eintauchen“ oder mit den Händen nachhelfen.

Alle drei Varianten sind so lecker, dass man gar nicht weiß, welche man zuerst probieren soll. Was ist deine Lieblingssorte?

Kommentare

Auch interessant