Biskuitröllchen-Torte macht nicht nur optisch schwer Eindruck.

Charlotte ist nicht nur ein liebreizender Frauenname, sondern auch die Bezeichnung für einen ebenso liebreizenden Kuchen mit effektvoller Außenhülle und fruchtig-cremiger Füllung. Und weil wir gerade mitten in der Erdbeerzeit sind, wäre doch nichts passender als eine sündhaft-süße Erdbeer-Charlotte.

Dafür brauchst du:

Für die Biskuitrolle:

  • 3 Eier
  • 70 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 100 g Marmelade nach Wahl

Für die Füllung:

  • 250 g Erdbeeren
  • 120 g Zucker
  • 15 g Gelatine
  • 400 ml Sahne

So geht es:

Schlage die Eier in einer Schüssel auf, füge Zucker und Vanillezucker hinzu und schlage die Zutaten mit dem Handrührgerät cremig auf. Hebe nun das Mehl unter und streiche den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus. Backe ihn bei 180 °C für 15 Minuten.

YouTube/Приятного аппетита!

Ist der Teig ausgekühlt, wende ihn vorsichtig auf ein neues Stück Backpapier und schneide seine Ränder ab. Bestreiche ihn mit einer Marmelade deiner Wahl und rolle ihn längs zusammen.

YouTube/Приятного аппетита!

Lege eine große, runde Schüssel mit Frischhaltefolie aus und drücke sie fest an deren Rand. Nun schneidest du die Biskuitrolle in etwa fingerdicke Portionen und legst mit diesen, vom Boden ausgehend, die Schüssel bis zum Rand hin aus. Passt es am oberen Rand nicht, beschneide die Biskuitröllchen.

YouTube/Приятного аппетита!

Als Nächstes püriere die Erdbeeren und mische sie mit Zucker. Erhitze die Erdbeeren auf dem Herd und füge die zuvor aufgequollene Gelatine hinzu. Jetzt schlägst du die Sahne steif und hebst die Erdbeeren unter. Damit füllst du die mit Biskuitröllchen ausgelegte Schüssel. Bedecke die Creme mit weiteren Biskuitröllchen und decke diese mit Frischhaltefolie ab. Dann stellst du die Torte kalt.

YouTube/Приятного аппетита!

Zum Servieren stürze sie vorsichtig auf einen Kuchenteller und entferne die Folie.

YouTube/Приятного аппетита!

Natürlich können sowohl die Marmelade als auch die Früchte beliebig und saisonal ausgetauscht werden. Ist die Erdbeerzeit in wenigen Wochen wieder um, wird es vielleicht eine Kirsch- oder Brombeer-Charlotte. Anblick und Geschmack werden dich und deine Gäste in jedem Fall verzücken.

Quelle:

YouTube

Kommentare

Auch interessant