Das „Spaghetti im Fleischklops“-Rezept ist ein außergewöhnliches Mittagessen.

Spaghetti in Tomatensoße mit kleinen Fleischklöpsen gehen eigentlich immer. Aber es gibt Tage, da ist der Hunger ganz besonders groß. Für diese Tage empfehlen wir ein Rezept, bei dem Spaghetti und Fleischklöpschen die Plätze tauschen: Der Fleischklops wird zur Hauptsache, Spaghetti sind Nebensache.

Dafür brauchst du:

Für den Fleischklops:

  • 1 kg Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 100 g Semmelmehl
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 150 g gewürfelte Chorizo
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Ketchup
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Für die Füllung:

  • 100 g geriebenen Mozzarella
  • 150 g gekochte Spaghetti
  • 150 ml Tomatensoße

Außerdem:

  • 75 g geriebenen Parmesan
  • einige Blätter Basilikum

So geht es:

  1. Vermenge das Hackfleisch gut mit allen weiteren Zutaten für den Fleischklops. Drücke einen Teil der Masse (etwa zwei Drittel) auf Boden und Rand einer mit Frischhaltefolie ausgekleideten, großen Schüssel, sodass sich eine große Mulde in ihrem Inneren ergibt.
  2. Bestreue die Mulde vollständig mit Mozzarella, ehe du sie mit Spaghetti auslegst. Auf diese lässt du etwas Tomatensoße laufen.
  3. Nun forme das übrige Hackfleisch zu einer Kugel und drücke diese zu einem flachen Fladen, mit dem du die Füllung abdeckst. Schließe mit dem Fladen außerdem den Rand ab.
  4. Stürze die Schüssel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, entferne die Frischhaltefolie und backe den Fleischklops bei 170 °C für 30 Minuten. Gieße danach die restliche Tomatensoße auf den Klops und bestreue ihn mit Parmesan und gehacktem Basilikum.

Wer diesem fleischigen Koloss den Kampf ansagen will, braucht entweder eine Fußballmannschaft oder sehr, sehr großen Hunger. Die runde Hackfleischschönheit wird nicht nur für volle Mägen, sondern auch für viel Gesprächsstoff sorgen. 

Kommentare

Auch interessant