Fruchtiger Cocktail, im ausgehöhlten Apfel serviert: der Big Apple.

Schon Frank Sinatra wusste, dass New York eine Reise wert ist. Weil die Stadt, die niemals schläft, aber nicht gerade um die Ecke liegt und das Portemonnaie ohnehin fast immer leer ist, ist eine solche Reise leichter gesagt als getan. Fürs Erste kannst du dir den Big Apple jedoch in abgespeckter Form nach Hause holen - und zwar zum Trinken direkt aus einem Apfel. Na dann, zum Wohl!

Dafür brauchst du:

  • 3 rote Äpfel
  • 200 g Crushed Ice
  • 200 ml Apfelsaft
  • 5 cl Wodka
  • 5 cl Amaretto
  • 5 cl Karamelllikör

So geht es:

  1. Schneide die Oberseite von zwei Äpfeln ab und höhle sie anschließend mit einem Löffel aus. Dabei musst du beachten, dass die Außenwände nicht durchbrochen werden, denn der Apfel soll ja in ein Trinkgefäß verwandelt werden. In die abgetrennte Oberseite schneidest du ein kleines Loch, groß genug für einen Strohhalm. Das Loch setzt du am besten genau dort an, wo der Stiel sitzt. Wiederhole diese Schritte bei insgesamt zwei der Äpfel.
  2. Jetzt musst du nur noch das Innere der Äpfel, außerdem den dritten, gewürfelten Apfel und alle anderen Zutaten in einen Mixer geben und glattmixen. Es entsteht eine seidige, eisige Masse, ähnlich einem "Slush"-Eis!
  3. Fülle den Cocktail in die Äpfel und schließe sie mit dem angefertigten Deckel. Noch ein Strohhalm rein, schon kannst du losschlürfen.

Beim Trinken kannst du weiter von der ruhelosen Weltmetropole träumen und einen Sparplan aufstellen, damit die New-York-Reise eines Tages wahr wird. Wenn du keinen Alkohol trinkst oder den Cocktail in einer kinderfreundlichen Variante machen willst, ersetze den Alkohol durch Apfelsaft, Karamellsirup und vielleicht eine Prise Zimt und Zucker oder Sahne. Von dieser lustigen Verpackung werden schließlich auch die Kleinsten begeistert sein.

Kommentare

Auch interessant