Schluss mit faden Snacks: Mach deine eigene Tortilla-Pfanne!

Vier Dinge machen jeden Filmabend erst richtig perfekt: leckere Snacks, kühle Getränke, lustige Freunde und natürlich die richtige Auswahl bei den Filmen. Zumindest für die erste Sache, die leckeren Snacks, kannst du dir mit diesem Rezept Hilfe holen. Anstatt schon wieder die gleiche Sorte Soße zum Dippen zu kaufen, zaubere deine eigene. Damit machst du auch bei deinen Freunden richtig Eindruck.

Dafür brauchst du:

  • 1 EL Öl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Prise gemahlenen Kümmel
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 400 g Pizzatomaten
  • 350 g Kidneybohnen
  • 100 ml Wasser
  • 150 g geriebenen Käse
  • 1 gewürfelte Avocado
  • 3 EL Joghurt
  • Frühlingslauch, in Ringe geschnitten
  • Tortillachips zum Dippen

So geht es:

  1. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate das Hackfleisch darin an.
  2. Gib alle Gewürze sowie die Zwiebel und den Knoblauch zum Fleisch.
  3. Jetzt fügst du Pizzatomaten, Kidneybohnen und das Wasser hinzu. Vergiss nicht, die Bohnen vorher abtropfen zu lassen!
  4. Die Zutaten sollten nun wenigstens zehn Minuten kochen, bis die Flüssigkeit etwa zur Hälfte verdampft ist.
  5. Sobald die Zutaten eingekocht sind, streue den geriebenen Käse darüber und lege den Deckel auf die Pfanne, bis der Käse zerlaufen ist.
  6. Zum Schluss verteilst du die übrigen Zutaten über dem Dip.

Am besten stellst du den würzigen Dip gleich heiß auf den Tisch, damit jeder in den Genuss von leckeren Käsefäden und warmen Bohnen kommt. Selbst wenn du dich bei der Filmauswahl vergriffen hast: Dieser leckere Dip rettet dich garantiert.

Kommentare

Auch interessant