Dieser Schoko-Taco mit Eis aus frischen Erdbeeren wird aus Waffelhörnchen geformt.

Ja, bei Leckerschmecker hat man einen an der Waffel. Besser gesagt: Man hat drei an der Waffel: nämlich Eis, Schokolade und Haselnüsse. Worum es sich hierbei handelt, ist nichts anderes als ein handlicher Taco der süßen Art. Will da nicht jeder einen an der Waffel haben?

Dafür brauchst du:

  • 170 g Erdbeeren
  • 450 ml Schlagsahne
  • 400 ml Kondensmilch
  • Waffelhörnchen
  • flüssige Schokolade
  • gehackte Haselnüsse

So geht es:

1.) Zuerst stellst du die Eiscreme her. Püriere dafür die Erdbeeren. Schlage die Sahne steif und hebe die Kondensmilch, dann das Erdbeerpüree unter. Fülle die Masse in eine Auflaufform, streiche sie glatt und friere sie ein.

2.) Stecke ein feuchtes Tuch, z.B. ein Stück Küchenrolle, in die Waffelhörnchen und lege sie in einem Sieb für zwei bis drei Minuten über ein Wasserbad. Decke dabei den Topf ab.

3.) Durch Hitze und Wasserdampf lassen sich die Hörnchen nun auffalten. Lege die Waffeln nach dieser Behandlung über eine gekrümmte Fläche, z.B. ein Nudelholz, und lasse sie dort trocknen, bis sie die neue Form angenommen haben.

4.) Fülle den süßen Taco vollständig mit Eis. Achte dabei darauf, den runden Rand gut glatt zu streichen.

5.) Um den Eis-Taco zum Schoko-Taco zu machen, tauche den Waffelrand in flüssige Schokolade. Dabei sollte die Eiscreme vollständig eingeschlossen werden. Streue zum Schluss gehackte Haselnüsse auf die noch feuchte Schokolade.

Stelle nun so viele mit Eiscreme gefüllte Schoko-Tacos her, wie du willst bzw. solange Eis und Tacos reichen. Und falls der Eisappetit danach immer noch nicht gestillt ist, lege doch mit einem weiteren der vielen Leckerschmecker-Rezepte nach, z.B. mit selbstgemachtem Spaghetti-Eis, ganz leichtem Bananen-Eis oder Schoko-Minz-Eis, wenn es etwas ganz Besonderes sein soll.

Kommentare

Auch interessant