Gieße die eingekochten Gewürze auf die Wraps. Feurig!

Mit diesem Rezept kannst du dir ganz leicht und schnell ein leckeres Nationalgericht Mexikos auf den Tisch zaubern, das sich auch hier immer größerer Beliebtheit erfreut. Das Nachmachen ist einfach, weil du fertige Teigplatten kaufen kannst. Dafür kannst du dich ganz der himmlischen Füllung mit Hühnerbrust und der pikanten Soße widmen – und du wirst ein exotisches Geschmacksfeuerwerk erleben!

Dafür brauchst du (für 4 Portionen):

  • 4 Tortilla-Wraps

Für die Soße:

  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Chilipulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Oregano
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Salz
  • 450 ml Gemüsebrühe

Für die Füllung:

  • 2 EL Rapsöl
  • 600 g gewürfelte Hähnchenbrust 
  • 50 g kleingeschnittene Zwiebeln
  • 50 g kleingeschnittene Jalapeños
  • Salz, Pfeffer
  • 120 g gekochte schwarze Bohnen
  • ca. 150 g geriebenen Cheddar
  • ca. 150 g geriebenen Mozzarella

Für die Garnierung:

  • frischen gehackten Koriander

So geht es:

1.) Mache dich zuerst an die Soße: Gieße dafür das Öl in die Pfanne und gib dann nacheinander Mehl, Chili, Kreuzkümmel, Oregano, Honig, Knoblauch und Salz dazu und röste die Mischung unter Rühren kurz an.

Rühre die Gemüsebrühe mit einem Schneebesen ein und lass die Soße aufkochen, bevor du sie vom Herd nimmst.

2.) Brate dann die Hühnerbrust in Öl in einer beschichteten Pfanne an und anschließend mit den Zwiebeln und Jalapeños weiter, bevor du die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmeckst und sie beiseitestellst.

3.) Nun geht es ans Füllen der Tortillas: Bestreiche die Fläche zuerst mit einem bis zwei Esslöffeln der Soße und verteile dann in der Mitte eine Linie mit schwarzen Bohnen und darauf etwa ein Viertel der gebratenen Hühnerwürfel.

Streue jeweils nach Belieben Cheddar und Mozzarella darauf und klappe die Seiten des Tortillas dann von beiden Seiten ein. Setze ihn dann in eine feuerfeste Form, in der alle gefüllten Rollen Platz haben, und verfahre mit den weiteren drei Tortillas wie mit dem ersten.

4.) Gieße jetzt die übrige Soße gleichmäßig auf die Tortillas, streue noch einmal Cheddar und Mozzarella darüber und schiebe die Form in den Ofen. Die gefüllten Rollen werden für 8 Minuten bei 180 °C im Umluftmodus gebacken.

5.) Als Garnierung kannst du vor dem Servieren noch Koriander auf den geschmolzenen Käse streuen.

Das Einzige, was du außer diesem Gericht du zu deinem vollkommenen Glück noch brauchst, sind ein lauer Sommerabend und ein kühles Getränk an der Seite. Und schon werden deine Gedanken in die Ferne zu den Stränden Mexikos schweifen.

Kommentare

Auch interessant