5 leckere Ideen zum Kochen mit Cola

Seit 1886 gibt es das beliebteste Erfrischungsgetränk der Welt: Cola. Inzwischen ist davon eine kaum zu überblickende Anzahl an Varianten und Marken erhältlich. Obwohl diese Limonade so häufig getrunken wird, ist weitgehend unbekannt, dass man sie auch zur Zubereitung von leckeren Gerichten und Desserts verwenden kann. Im Folgenden findest du 5 kreative Ideen:

1. Cola-Gummis

Dafür brauchst du:

  • 300 ml Cola
  • 200 ml Kirschsaft
  • 8 Blatt Gelatine 

So geht es:

1.) Mische zunächst die Cola mit dem Kirschsaft und erhitze die Mischung für 2 Minuten in der Mikrowelle. Rühre dann mit einem Schneebesen die ausgedrückte und eingeweichte Gelatine hinein.

Lege dann eine Form mit Frischhaltefolie aus, fülle den Kirsch-Cola-Saft hinein und stelle die Form für 4 Stunden kalt.

2.) Stürze das Gelee danach auf deine Arbeitsfläche, ziehe die Folie ab und schneide es in Würfel.

2. Karamellisierter Bacon 

Dafür brauchst du:

  • 250 g Bacon in dicken Scheiben
  • 300 ml Cola

So geht es:

1.) Lege eine Form mit dem Bacon aus, gieße die Cola darauf und lass das Fleisch 2 Stunden marinieren.

2.) Nun kannst du die Scheiben in einer Pfanne von beiden Seiten knusprig braun braten. Fertig ist der Cola-Bacon!

3. Kirsch-Cola-Sorbet

Dafür brauchst du:

  • 340 g Tiefkühlkirschen
  • 100 ml Kirschsaft
  • Saft einer halben Zitrone
  • 60 ml Zuckersirup
  • 120 ml Cola

So geht es:

Gib alle Zutaten zusammen in einen Mixer und püriere sie darin fein. Fülle sie in eine Form und stelle diese über Nacht ins Gefrierfach. Am nächsten Tag schon kannst du das leckere Sorbet genießen.

4. Cola-Cupcakes

Dafür brauchst du (für 6 Cupcakes):

Für den Teig:

  • 70 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 40 g Crème fraîche
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 30 ml Pflanzenöl
  • 30 ml Milch
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 ml Cola

Für die Dekoration:

  • fertige Buttercreme
  • Schokoladensoße
  • 6 Cocktailkirschen

So geht es:

1.) Verrühre zuerst alle Zutaten so lange mit einem Handrührgerät miteinander, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Fülle diesen anschließend in die mit Förmchen ausgelegten Vertiefungen einer Muffinform. 

Anschließend werden die Cupcakes für 20 Minuten bei 160 °C im Umluftmodus im vorgeheizten Backofen gebacken.

2.) Verziere die ausgekühlten Törtchen nun noch mit Buttercreme sowie jeweils etwa einem Esslöffel Schokoladensoße und einer Cocktailkirsche.

5. Cola-Rippchen

Dafür brauchst du:

  • 1 l Cola
  • 3 in Scheiben geschnittene Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 2 Rippchen
  • Barbecuesoße zum Bestreichen

So geht es:

1.) Lass zunächst Cola, Knoblauch und Rosmarin zusammen aufkochen, gib die Rippchen dazu, setze den Deckel auf den Topf und koche die Rippchen zart. 

Nimm sie danach heraus und bestreiche sie mit Barbecuesoße.

2.) Nun kommt das Fleisch noch auf den Grill, wo es knusprig gebraten wird. Lass es dir schmecken!

Mit diesen Vorschlägen kannst du fast ein ganzes Menü zaubern. Vielleicht fällt dir ja auch noch eine Cola-Variante für eine Beilage ein?

Kommentare

Auch interessant