9 herzhafte gerollte Gerichte, die auch dich zum Rollen bringen!

An manchen Tagen ist man einfach völlig von der Rolle und kann nichts dagegen machen. Eine Sache, die einen solchen Tag aber retten kann, ist eine gute Mahlzeit. Wir bringen den Stein ins Rollen und präsentieren neun herzhafte und abwechslungsreiche Rezepte, die alle eines gemeinsam haben – aufmerksame Leser könnten bereits einen Verdacht haben: Alle Gerichte werden in Rollenform serviert.

1.) Kartoffelpuffer-Rolle

Regelmäßig hört man von neuen irren Weltrekorden in Sachen Essen: der größte Hamburger Deutschlands, die größte Pizza der Welt und, neu in der Liga der außergewöhnlichen Gerichte, der größte Kartoffelpuffer deines Lebens. Den solltest du lieber nicht allein verdrücken – es sei denn, du suchst eine knallharte Herausforderung. Bei diesem Rezept geht es aber nicht um einen neuen Rekord, sondern um Genuss und Kreativität.

2.) Club-Sandwich-Rolle

Türmt man verschiedene Zutaten auf ein Brot, wird dieses prompt zur etwas edleren, reichhaltigeren Variante des Sandwiches befördert. Sowohl für die Augen als auch den Gaumen ein echtes Leckerchen ist einer der bekanntesten Vertreter in der Sandwich-Welt: das Club-Sandwich mit Hühnerbrust, Speck und Mayonnaise. Wem bei der Aufzählung dieser Zutaten schon der Speichel im Munde zusammenfließt, sollte sich gleich an dieses Rezept machen.

3.) Kartoffel-Rolle mit Spinat und Ricotta

Werden Kartoffeln in hauchzarte Scheiben geschnitten, scheint die Situation glasklar zu sein: Ein Bratkartoffelgericht landet auf der Tafel. Doch Leckerschmecker wäre eben nicht Leckerschmecker, würde es nicht ganz neue kulinarische Ideen auf den Teller zaubern. Deswegen kombinieren wir unsere Knollenscheibchen mit einer verführerischen Füllung zu einer wohlsortierten Kartoffelrolle.

4.) Saftige Hackbraten-Rolle

Wer glaubt, die Zubereitung eines Hackbratens sei ein Kinderspiel, unterschätzt die vielfältigen Fallen, die während der Zubereitung lauern. Schön saftig und würzig muss er sein. Perfekt durchgegart bis zur Mitte. Und genau die richtige Konsistenz muss erreicht werden, damit die Scheiben nicht brechen und auseinanderfallen. Aber selbst wenn all das stimmt, kann jedem Hackbraten irgendwann das Schicksal blühen, langweilig zu werden. Dann muss schleunigst Abwechslung her. Wir schlagen diese ungewöhnliche Alternative vor!

5.) Kartoffelpizza-Rolle

Kartoffel und Pizza passen so gut zusammen wie Eisbär und Sahara? Weit gefehlt! Dieses Rezept ist die perfekte Kombination aus deftig und zart, aus feurig und elegant sowie aus simpel und raffiniert. Genau das Richtige für einen deutsch-italienischen Abend.

6.) Nudel-Hackfleisch-Rolle

Es ist bekannt, dass Nudeln wahre Alleskönner sind. So kannst du sie nicht nur à la Tortellini oder Cannelloni mit allem Möglichem füllen, nein, sie dienen auch selbst als herrliche Füllung! Den Beweis liefert dieses raffiniert-herzhafte Rezept.

7.) „Chicken Alfredo“-Knoblauch-Rolle

Für die einen mag es sinnlos und sonderbar erscheinen, aus einem in Scheiben geschnittenen Brot ein neues zusammenzusetzen, für andere hingegen ist das der Grundstein eines genialen Gaumenschmauses. Versuchen wir einfach, Gruppe eins umzustimmen. Diesem außen knusprigen und innen cremigen Brotröllchen zu widerstehen, wird nämlich schwer! 

8.) Spinat-Lachs-Rolle

Kartoffeln mit Spinat kennst du schon? Wenn du die Kombi magst, aber mal was Neues ausprobieren willst, bring doch etwas Lachs ins Spiel! Das folgende Rezept erfindet die klassische Zweierkombi mit der weiteren Zutat nicht nur neu, sondern schafft es auch, alles zusammen richtig dekorativ auf den Esstisch zu bringen.

9.) „Filet Mignon“-Rolle

Falls du dich als Erstes fragst, was genau eigentlich ein „Filet Mignon“ ist: Es handelt sich um die Filetspitze, d.h. das schmale, vordere Ende des Filets. Und das Besondere daran ist, dass es noch saftiger und zarter ist als herkömmliches Filet. Das klingt verlockend, oder? Noch verlockender ist es, das gute Stück nach folgendem Rezeptvorschlag zuzubereiten – mit zartschmelzendem Mozzarella, würzigen eingelegten Tomaten und im üppigen Blätterteiggewand.

Zweierlei ist sicher. Erstens: Jedes dieser delikaten Gerichte hat das Potenzial, dich nach dem Verzehr ins Rollen zu bringen. Treppen und steil nach unten verlaufende Flächen sind also vorerst zu vermeiden. Zweitens: Spätestens jetzt ist auch die letzte offensichtliche Wortspielvorlage verbraten.

Kommentare

Auch interessant