Klassiker mit fruchtiger Note und schicker Optik: Rührei im Tomatenkorb.

Das allseits beliebte Rührei ist ein Klassiker unter den schnellen Gerichten. An seinem Geschmack gibt es nichts zu meckern. Ganz anders sieht es aus, wenn es um die Optik geht. Wie man es auch dreht und wendet: Schön sieht das Gemansche auf dem Teller nicht aus. Daran muss sich doch was machen lassen, oder? Klar! Einfach in einer hübschen „Verpackung“ präsentieren!

Dafür brauchst du (für 2 Portionen):

  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 30 g geriebenen Parmesan

So geht es:

  1. Schneide die Tomaten an der Oberseite auf und höhle sie mithilfe von Messer und Löffel aus.
  2. Schlage die Eier in einer Schüssel auf, mische sie mit Milch und Käse und würze sie ganz nach deinem Geschmack mit Salz und Pfeffer. Verquirle sie gut mit einer Gabel, schon ist die Grundsubstanz fertig.
  3. Jetzt gibst du das Ei in die Tomaten und backst diese bei 200 °C für 30 Minuten.

Das war doch wirklich nicht schwer, schon gar nicht, wenn man bedenkt, dass man mit einem wunderschönen Frühstück belohnt wird. Wenn du magst, tüftle noch ein bisschen an der Füllung herum. Vielleicht willst du lieber einen anderen Käse oder eine mediterrane Geschmacksrichtung mit Rosmarin, Oregano oder frischem Basilikum? Lass deiner Fantasie freien Lauf!

Kommentare

Auch interessant