10 herzhafte Kuchen-Rezepte, die wahre Gaumenfreude bedeuten!

Warum sind Kuchen eigentlich immer süß? Sind sie doch gar nicht, wie die folgenden Rezepte beweisen! Viele beliebte Speisen lassen sich nämlich ganz einfach in (eine) Kuchenform bringen. Und weil eine solche Form meist ein großes Volumen hat, lässt sich auch eine größere Anzahl an Personen damit verköstigen. Wenn du also demnächst Gäste erwartest, die ordentlich Appetit mitbringen, lies dir die folgende Liste durch.

1.) Lasagnekuchen

Einige Gerichte sind so schön anzusehen, dass es unmöglich ist, nicht auch ein wenig Schmerz zu empfinden, wenn sie serviert und verzehrt werden. Doch gleichzeitig macht das ihren Reiz aus, denn wie ein wunderschön verpacktes Geschenk sind sie zwar hübsch anzusehen, aber eigentlich will man so schnell wie möglich an den Inhalt. Dieser Effekt bleibt auch beim Lasagnekuchen nicht aus.

2.) Zucchini-Kuchen

Haben wir nicht alle schon mal davon geträumt, jemand anderes zu sein? Nicht nur uns Menschen kann es so gehen, auch das ein oder andere Gemüse hat große Träume. Die Zucchini in folgendem Rezept waren schon immer ein wenig anders. Heute trauen sie sich endlich und wollen ein Kuchen werden. Wenn man auch nicht direkt eine Süßspeise aus dem Gemüse machen kann, so kann es doch immerhin die Form eines Kuchens annehmen.

3.) Spaghetti-bolognese-Kuchen

Evergreens gibt es nicht nur in der Musik, sondern auch beim Essen. Ganz oben auf der Liste stehen da Spaghetti Bolognese – ein Klassiker, der schon seit Generationen Groß und Klein begeistert. Das schaffen nicht viele Gerichte. Damit das leckere Nudelrezept nicht einstaubt und etwas Abwechslung auf den Teller kommt, wird es Zeit für eine kleine Abwandlung.

4.) Fajita-Hühnchen-Knusper-Wrap

Schon mal von einer Fajita gehört? Dieses Gericht stammt aus der mexikanischen Küche und wurde früher von Cowboys über offenem Feuer zubereitet. Dazu nahmen sie die kleinen Fleischteile, die beim Zerlegen der Rinder übrig blieben, und rösteten sie gut gewürzt in der Pfanne an. Das Ganze wurde dann mit Salsa und Guacamole in eine Tortilla gerollt und mit großem Appetit verspeist. Hier siehst du, wie du dir auch zuhause eine Fajita zaubern kannst. Zwar ohne offenes Feuer, aber mindestens genauso lecker.

5.) Pizza-Lasagne

Nur Dummheiten im Kopf und ständig an Essen denken – das sind die markantesten Merkmale des wahrscheinlich bekanntesten Katers überhaupt: Garfield. Seine Leibspeise ist kein Geheimnis: saftige, wohlduftend-würzige Lasagne. Pizza ist ihm aber auch recht. Da kommt die Pizza-Lasagne doch wie gerufen!

6.) Pasta-Kuchen mit Grillaubergine

Mit frischen Kräutern, mediterranen Aromen und farbenfrohen Zutaten weiß die italienische Küche von sich zu überzeugen. Vor allem Pastagerichte tun es der breiten Masse an, denn mit verschiedenen Soßen und Beilagen lassen sie sich zu immer neuen, köstlichen Variationen zusammensetzen. Aber auch mit ihrer Form lassen sich delikate Experimente anstellen. Deswegen präsentieren wir heute einen Kuchen der anderen Art.

7.) Herzhafter Crêpe-Kuchen

Pflegen die Deutschen ihre Pfannkuchen eher süß zu essen, geht es auf französischen Tellern mit dem hauchdünnen Pendant – den Crêpes – sowohl süß als auch herzhaft zu. Werden die zarten Backwaren übereinandergestapelt, ergibt sich eine Mahlzeit, die nicht nur ungewöhnlich aussieht, sondern auch viele hungrige Mäuler stopfen kann. 

8.) „Game of Thrones“-Frey-Kuchen

Du hast noch mit jemandem ein Hühnchen zu rupfen und möchtest einen dezenten Hinweis darauf geben? Eine leckere Warnung kommt in Form von Walder Freys Henkersmahlzeit aus der Serie „Game of Thrones“ daher. In dieser wird dem grausamen und skrupellosen Adeligen eine Pastete serviert, in der zwei seiner Söhne verarbeitet wurden, ehe er durch einen Mordangriff das Zeitliche segnet. Zumindest wir haben uns dazu entschlossen, ausschließlich Hackfleisch in der eigentlich sehr schmackhaften Pastete zu verarbeiten. Ob und wie du es ersetzt, liegt an dir.

9.) Gemüsekuchen

Dieser Kuchen mag sich unangeschnitten zwar als Käsekuchen tarnen, entpuppt sich bei näherer Untersuchung aber als herzhafter Gemüsekuchen, inklusive echtem Käse. Seine schnelle Zubereitung wird dich bestimmt überzeugen, unmittelbar nach dem Ansehen des Videos in die Küche zu huschen, um das kulinarische Täuschungsmanöver auf die Tafel zu bringen.

10.) Schinken-Pasta-Kuchen mit Basilikumcreme

Dieses Rezept sollte den Preis für den überraschendsten Gugelhupf des Jahres gewinnen. Nach dem Anschneiden des knusprigen Schinkenrings erlebt man ein dekoratives Pasta-Tomaten-Wunder, das auch noch vorzüglich schmeckt.

Diese Reihe von Rezepten zeigt auch die Vielfalt, die herzhafte Kuchen an den Tag legen. Besonders beim Auskleiden der Form kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und gestaltest damit einen tollen Hingucker am Esstisch! Dann heißt es also: einfach eines nach dem anderen ausprobieren!

Kommentare

Auch interessant