Rezept: Kuchen sieht durch Luftpolsterfolie und Honig aus wie das Zuhause von Bienen.

Ein Kuchen soll im Idealfall nicht nur gut schmecken, sondern auch noch hübsch sein. Da Zupfkuchen, Sachertorte & Co. eigentlich immer gleich aussehen, ist es Zeit für eine kleine Abwechslung: Dieser Honig-Bienen-Kuchen schmeckt schokoladig frisch und ist zudem auch noch ein leuchtend gelber Hingucker mit niedlichen Details, die bei Groß und Klein für Verzückung sorgen.

Dafür brauchst du:

Für den Kuchen:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Vanillearoma
  • 175 g Mehl
  • 100 g Mandelmehl
  • 100 g Back-Kakaopulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 ml Mineralwasser
  • Fett für die Form

Für das Frosting:

  • 500 g weiche Butter
  • 300 g Puderzucker
  • 100 g Honig
  • 600 g Frischkäse
  • gelbe Lebensmittelfarbe

Für die Bienen:

  • schwarzen Fondant
  • gelben Fondant
  • Mandelsplitter
  • Draht

Für die Honigwaben:

  • 500 g weiße Schokolade
  • gelbe Lebensmittelfarbe
  • Luftpolsterfolie
  • 175 g Schlagsahne
  • Honig zum Verzieren

 

Kommentare

Auch interessant