Wie Urlaub in Spanien: Saftiges Hühnchen trifft auf feurige Chorizo. Arriba!

Spaniens Küche hat so viel mehr zu bieten, als nur Paella und Tapas. Kennst du beispielsweise Chorizo? Das ist eine würzig-leckere Wurst mit viel Paprika, die man gern als Grundlage für so manches Gericht nimmt. Besonders die Kombination mit Hühnchen ist sehr typisch und passt einfach perfekt. Hier siehst du, wie du daraus ein leckeres Gericht zaubern kannst. Das Allerbeste: Du musst sämtliche Zutaten nur auf ein Backblech legen, den Rest übernimmt dein Ofen.

Dafür brauchst du:

  • 100 g Chorizo
  • 5 Hühnchenschenkel
  • 2 Tomaten 6 Frühkartoffeln
  • 1 gelbe Paprika 1 rote Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Paprika
  • 4 Rosmarin​zweige

So geht es:

  1. Chorizowurst und Hühnchenschenkel in die Mitte des Backblechs legen.
  2. Tomaten, Frühkartoffeln, Paprika und Zwiebeln in Keile schneiden und jeweils um das Fleisch arrangieren.
  3. Knoblauchzehen in die Gemüseinseln stecken.
  4. Olivenöl über alles geben.
  5. Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika über die bunte Platte streuen.
  6. Mit Rosmarinzweigen garnieren.
  7. Bei 180°C für 20 Minuten in den Ofen.
  8. Herausnehmen und das Fleisch umdrehen. Für weitere 10 Minuten backen.
  9. Guten Appetit! Oder vielmehr: ¡Buen provecho!

Hier siehst du das Video dazu:

Ab jetzt wirst du dein Hühnchen bestimmt öfter mal auf spanische Art zubereiten. Dafür musst du nicht lange in der Küche stehen und hast mehr Zeit für dich und deine Gäste. Außerdem schmeckt es einfach großartig.

Kommentare

Auch interessant