Tassen-Mahlzeit aus der Mikrowelle – 4 Rezepte für kleine Mahlzeiten.

Dein Hunger ist nicht allzu groß, du willst aber trotzdem eine selbstgekochte Mahlzeit genießen? Kein Problem! Hier kommen unsere vier besten Rezepte für schmackhafte Tassengerichte.

Rezept 1: Tassen-Rigatoni-Auflauf

Dafür brauchst du:

  • 4 EL Tomatensoße
  • 20 g geriebenen Mozzarella
  • 1 EL Basilikum
  • 40 g vorgekochte Rigatoni
  • 10 g geriebenen Parmesan

So geht es:

  1. Gib einen Esslöffel Tomatensoße in die Tasse und streue die Hälfte des Mozzarellas darauf. Es folgen Basilikum, die übrige Hälfte Mozzarella und ein weiterer Löffel Tomatensoße.
  2. Setze die Rigatoni aufrecht in die Tasse.
  3. Verteile die übrige Tomatensoße auf der Pasta und streue den Parmesan darauf.
  4. Bei 180 °C backst du die Tasse für 20 Minuten. Zum Servieren stürzt du die Pasta aus der Tasse. 

Rezept 2: Tassen-Pizza

Dafür brauchst du:

  • 2 EL Mehl
  • 1 Msp Backpulver
  • 1 Msp Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Milch
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatensoße
  • 10 g geriebenen Mozzarella
  • einige Scheiben Peperoni-Salami
  • Oregano

So geht es:

  1. Für den Teig gibst du Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Milch und Olivenöl in die Tasse. Rühre die Zutaten zu einem cremigen Teig.
  2. Direkt auf diesen gibst du Tomatensoße, gefolgt von Mozzarella, Salami und etwas Oregano.
  3. Nun backst du die Pizza in der Mikrowelle bei 650 Watt für zwei Minuten.

Rezept 3: Tassen-Omelett

Dafür brauchst du:

  • 1 Tomate
  • etwas Öl
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Scheiben gewürfelten Kochschinken
  • 10 g frischen Blattspinat
  • 1 EL Milch
  • 10 g geriebenen Parmesan
  • 10 g geriebenen Cheddar

So geht es:

  1. Würfle die Tomate.
  2. Streiche deine Tasse mit etwas Öl aus und schlage die Eier in ihr auf. Verquirle diese mit je einer Prise Salz und Pfeffer.
  3. Gib Tomaten, Schinken, Spinat, Milch und Parmesan auf die Eier und mische die Zutaten mit einer Gabel. 
  4. Jetzt gibst du die Tasse bei 650 Watt für zwei Minuten in die Mikrowelle. Im Anschluss streust du den Cheddar aufs Omelett.

Rezept 4: Tassen-Pastete

Dafür brauchst du:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • je 1/4 gewürfelte Paprika in Rot, Gelb und Grün
  • 1/2 gewürfelte Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Fajita-Gewürz
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 150 g gekochte, gezupfte Hähnchenbrust
  • 1 EL saure Sahne
  • etwas Blätterteig
  • etwas Eigelb

So geht es:

  1. Erhitze Öl und Butter in einer Pfanne, ehe du Paprika, Zwiebel und Knoblauch zugibst. Würze mit Salz und Fajita-Gewürz. Gib das Mehl hinzu und gieße mit der Gemüsebrühe auf. Mische die Zutaten und koche sie auf.
  2. Gib die Hähnchenbrust sowie saure Sahne zur Pfanne.
  3. Löffle die Pfanne in eine Tasse, die du mit einer kleinen, runden Portion Blätterteig abdeckst. Bestreiche den Teig mit Eigelb. Jetzt wird die Tasse bei 190 °C für 25 Minuten im Ofen gebacken.

Erstaunlich ist nicht zuletzt, dass bei zweien unserer Gerichte eine Mikrowelle nicht mehr nur zum Aufwärmen taugt, sondern zum volltauglichen Kochgerät wird. Vielleicht bleiben Herd und Ofen künftig einfach öfter mal aus. Besonders für Singlehaushalte ist diese Art zu kochen eine gute Idee.

Kommentare

Auch interessant