Eine einfache und schnelle Methode, eigenes Karamell zu machen.

Okay, alle, die gerade auf dem Fitnesstrip sind und ihren Neujahrsvorsätzen (noch) hinterherjagen, sollten jetzt lieber weghören. Denn hier geht es um unwiderstehliches Karamell! Das sollte man sicherlich nicht zum Hauptnahrungsmittel erklären, aber ab und zu muss man sich auch mal etwas gönnen. Am besten verwendet man es für Pralinen, Kuchen, Milchshakes oder als Deko für Eisbecher. Wenn der Karamellduft erst einmal aus der Küche strömt, kommen die guten Ideen von ganz alleine. Versprochen!

Hier die Zutatenliste:

  • 1/2 Tasse Maissirup oder Glukosesirup
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1/2 Tasse süße Kondensmilch
  • 1/2 Tasse weißer Kristallzucker
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Teelöffel Salz

Zunächst kommen alle Zutaten in eine Schüssel. Die Butter sollte flüssig sein, also bitte kurz erhitzen.

youtube

Dann rührt man die Zutaten so lange zusammen, bis eine gleichmäßige braune Masse entsteht.

youtube

Nun kommt die Masse für 6 Minuten bei 1100 Watt in die Mikrowelle. Anschließend gibt man sie in eine Form, die mit Backpapier ausgelegt wurde. idealerweise stehen die Ränder des Papiers nach oben, sodass das Papier quasi ein Gefäß ist. Achtung: Nicht die Finger am Mikrowellengefäß verbrennen!

youtube

Nun muss das Ganze nur noch auskühlen und fest werden.

youtube

Und dann kann man das Karamell noch in handliche Portionen schneiden. Das geht am besten mit einem warmen Messer.

youtube

Und so sieht es dann aus: Leckeres, knautschiges Karamell!

youtube

Hier noch einmal die Anleitung als Video:

Es schmeckt superlecker und man weiß, was drin ist! Teile jetzt dieses tolle und einfache Rezept!

Quelle:

Viralnova

Kommentare

Auch interessant