Nur was für Bacon-Fans: Eine Kartoffel-Bacon-Torte.

Wenn dir das nächste Mal der Magen knurrt, oder du eine hungrige Meute Gäste satt bekommen musst, dann könnte das folgende Rezept genau das richtige sein. Du brauchst nur wenige Zutaten und keine ausgeprägte Küchen-Erfahrung - dieser herzhafte Leckerbissen wird dir sofort gelingen. Aber Vorsicht, denn du wirst es immer wieder essen wollen.

Diese sündige Köstlichkeit ist in 10 einfachen Schritten zubereitet und das brauchst du dazu:

  • 1 Kilo Schinkenspeck
  • 4-5 große Kartoffeln
  • Geriebenen Käse (z.B. alten Cheddar)
  • 1 Pfanne
  • 1 Stück Backpapier

Schritt 1
Damit der Schinken nicht an der Pfanne festgebacken wird, muss die Pfanne zunächst mit Backpapier ausgelegt werden. Ein kleiner Trick: Ein Viereck abschneiden, das etwas größer ist als die Pfanne. Dann zweimal an der kürzeren Seite falten und dann immer wieder an der Mitte entlang falten. Jetzt nur noch in die Mitte der Pfanne legen und das überstehende Stück abschneiden. Damit das Backpapier an der Pfanne haftet, einfach ein wenig Öl darin verteilen und danach das Papier darauf legen.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 2
Nun wird der Schinken in die Pfanne gelegt und das ist eine kleine Kunst für sich, doch mit etwas Konzentration ist das kein Problem. Die Streifen werden nach und nach nebeneinander in die Pfanne gelegt und alle zeigen mit einem Ende zur Mitte, während das andere Ende über die Pfanne hinaus ragt. Um zu vermeiden, dass in der Mitte der Pfanne eine dicke Schicht Schinken entsteht, gibt es einen kleinen Trick. Etwa jeder zweite Streifen sollte nicht ganz in die Mitte der Pfanne reichen. Alle Schinken-Streifen werden aneinandergereiht bis die komplette Pfanne bedeckt ist.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 3
Die rohen Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 4
Die Kartoffelscheiben in der Pfanne verteilen und damit eine Schicht aus Kartoffeln bilden. Dann mit Pfeffer und Salz würzen.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 5
Eine Schicht geriebener Käse wird über den Kartoffeln verteilt.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 6
Nun wird das Schichten so lange wiederholt, bis ein kleiner Hügel aus Kartoffeln und Käse in der Pfanne entsteht. Das heißt, dass die letzten Schichten immer etwas kleiner werden.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 7
Nun werden die Schinkenstreifen nacheinander über den Kartoffelhügel geklappt. Die Kartoffel-Käse Mischung wird also in den Schinken eingewickelt und danach leicht zusammengedrückt.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 8
Damit der Schinken sich beim Backen nicht nach Außen rollt, muss ein kleines Gewicht oben auf die Torte gegeben werden. Dazu eignet sich jedes hitzebeständige, hygienische Teil, etwa ein kleiner Deckel ohne Plastikgriff.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 9
Da Fettspritzer entstehen, empfiehlt es sich die Pfanne auf ein Backblech zu stellen und darauf in den Ofen zu schieben. Dort bleibt das Ganze dann für 2,5 Stunden bei 170°C. Und voilà:

YouTube/PEIFlavours

Schritt 10
Den heißen Deckel vorsichtig entfernen und einen Teller auf die Torte legen. Vorsichtig die überschüssige Flüssigkeit abgießen. Dann die Pfanne komplett umdrehen, sodass die Torte auf den Teller gelangt. Das Backpapier entfernen. Da die obere Seite aber etwas besser aussieht, kann die Torte nun mit einem anderen Teller noch einmal umgedreht werden.

YouTube/PEIFlavours

Und schon heißt es: Guten Appetit beim Vertilgen dieser sündigen Leckerei!

YouTube/PEIFlavours

Hier gibt es die Kartoffel-Schinken-Käse Torte noch einmal im Video:

Wenn auch du jemanden von dieser Schlemmer-Torte überzeugen und damit verführen willst, dann teile dieses Rezept mit allen, die du kennst.

Kommentare

Auch interessant