In diesem cremigen Kuchen findet sich ganz viel Schokolade!

Was haben Himbeere-Passionsfrucht, Wasabi, Caramel Macchiato Mc Flurry und Ginger Ale gemeinsam? Sie sind allesamt KitKat-Geschmacksrichtungen – in Japan. Und dort gibt es noch fast 300 andere, noch weitaus kuriosere Sorten des berühmten Riegels. Für das folgende Rezept wird allerdings die herkömmliche Milchschokoladenvariante benutzt. Und damit wird das Ergebnis nicht nur herrlich schokoladig, sondern auch cremig und opulent!

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

  • 70 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 15 ml Kaffee
  • 100 g kleingehackte Schokolade (am besten Zartbitter)
  • Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 60 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 20 KitKat-Schokoriegel

Für die Frischkäsecreme:

  • 450 g Frischkäse
  • 130 g Zucker
  • 3 Eier
  • Vanilleextrakt

Für die Garnierung:

  • 100 g Zucker
  • 120 ml Wasser
  • 35 g Kakao
  • 25 g Kuvertüre

So geht es:

1.) Lass zunächst die Butter mit dem Zucker und dem Kaffee unter ständigem Rühren aufkochen. Nimm die flüssige Mischung dann von der Herdplatte und rühre die Schokolade mit einem Schneebesen ein.

Mache danach das Gleiche mit Vanille, Salz und Ei. Rühre zuletzt das Mehl und den Kakao ein. Gib alles in eine mit Backpapier ausgelegte, quadratische Auflaufform (Durchmesser: 20 x 20 cm) und streiche den Teig anschließend glatt.

2.) Belege den Teig nun dicht mit den KitKat-Riegeln.

3.) Für die Frischkäsecreme verrührst du den Frischkäse mit dem Zucker, den Eiern und der Vanille. 

Verteile die Creme anschließend auf den Schokoriegeln und streiche sie glatt.

4.) Backe den Kuchen nun im vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten bei 180 °C Umluft.

5.) Stelle dann die dunkle Soße für die Garnierung her: Dafür löst du den Zucker im Wasser auf und lässt beides zusammen aufkochen. Nimm das Zuckerwasser dann vom Herd und rühre den Kakao und die Kuvertüre unter.

Vor dem Servieren kannst du die dunkle Soße als besonderen Blickfang in feinen Bahnen über jede Portion führen.

Wenn du Fan von Rezepten mit bekannten Schokoprodukten aus dem Supermarkt bist, dann probier doch auch mal eines mit Kinderriegeln und Schokobons aus. Oder bist du ein Fan von Kinder-Country-Riegeln? Oder doch eher von Oreo-Keksen? Bei dieser Auswahl an Rezepten sollte auf alle Fälle für jeden Geschmack etwas dabei sein. 

Kommentare

Auch interessant