Gleich ausprobieren: kinderleichte Kartoffelbrei-Muffins aus 5 Zutaten!

Übriggebliebene Kartoffeln vom Vortag verfügen nicht unbedingt über einen hohen Attraktivitätsgrad. Zum Entsorgen sind sie dennoch zu schade, vor allem, weil Lebensmittel prinzipiell nicht in die Tonne gehören, schon gar nicht, wenn sie nicht einmal verdorben sind. Da kommt dieses Rezept gerade recht. Mit ihm sind deine alten Kartoffeln mindestens genauso sexy wie Angelina Jolie.

Dafür brauchst du (für 6 Portionen):

  • 300 g gekochte Kartoffeln
  • 110 g geriebenen Cheddar-Käse
  • 30 g geriebenen Parmesan-Käse
  • 40 g Crème fraîche
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer

So geht es:

  1. Zerdrücke die gekochten Kartoffeln mit einer Gabel und mische sie mit allen übrigen Zutaten in einer großen Schüssel zu einer gleichmäßigen Masse.
  2. Gib diese, auf sechs Portionen aufgeteilt, in eine Muffinform.
  3. Zum Schluss backst du die Kartoffelbrei-Muffins für 15 Minuten bei 200 °C Umluft.

Kombiniere die heißen Muffins mit verschiedenen Dips oder genieße sie mit einer Soße und Gemüsebeilage. Und du, Angelina: Pack ein! Mit diesen Muffins kannst du es nicht aufnehmen.

Kommentare

Auch interessant