Kinder Maxi King Torte – ein Rezept für eine wunderbare Nusstorte

Wenn ein Riegel „Maxi“ im Namen trägt, kann es nur am maximalen Geschmack liegen. Folgt darauf gleich das Wort „King“, steigen die Erwartungen enorm. Was für ein Glück, dass bei einer Mischung aus Sahnecreme, Karamell, Schokolade, Waffel und Nuss nichts mehr schiefgehen kann. Und weil die Schnitten in Surfbrett-Form so grandios lecker sind, heben wir sie jetzt auf Tortenniveau - mit diesem wunderbaren Rezept von der Küchendeern!

Dafür brauchst du:

Für den Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 110 g Mehl
  • 10 g Stärke
  • 1 TL Backpulver

Für die Mascarponecreme:

Für die Karamellsoße:

Außerdem: 

Zur Dekoration:

So geht es:

  1. Für den Biskuitteig schlägst du Eier und Zucker schaumig mit dem Handrührgerät auf. Dann fügst du Mehl, Stärke und Backpulver hinzu.
  2. Kleide den Boden einer kleinen Springform passend mit den zurechtgeschnittenen Butterwaffeln aus. Du kannst sie mit dem Ring der Springform ausstechen. Auf diese gibst du den Biskuitteig und bäckst ihn bei 190 ºC für 20 Minuten.
  3. Stürze den ausgekühlten Kuchen auf einen großen Teller und schneide ihn in drei gleich dicke Scheiben. Um den unteren Kuchenboden setzt du wieder den Ring der Springform.
  4. Hebe Sahne und Vanillearoma unter die Mascarpone. Bestreiche nun den Kuchenboden mit einem Drittel der Creme. 
  5. Für die Karamellsoße lasse den Zucker vollständig bei mittlerer Temperatur im Topf karamellisieren, ehe du die Butter portionsweise hinzugibst. Gib dann die Sahne bei und lasse die Masse aufkochen. Zum Schluss rührst du den Haselnusssirup unter und kühlst die Masse im Kühlschrank. Abgekühlt gießt du die Hälfte auf die Creme. Das Karamell läuft dabei nicht vollständig zum Rand, sondern wird von einem Ring Creme gesäumt.
  6. Lege einen weiteren Kuchenboden auf, den du erneut mit einem Drittel Creme und der zweiten Hälfte Karamellsoße bedeckst. Lege zum Schluß den Kuchenboden mit Butterwaffeln auf. So belässt du die Torte zwei Stunden im Kühlschrank.
  7. Entferne die Springform und bestreiche die Tortenränder mit dem übrigen Drittel der Creme. Garniere die untere Hälfte mit gehackten Haselnüssen. Nun lässt du die Kinder Riegel über einem Wasserbad einschmelzen und gießt die Masse auf die Butterwaffeln, etwas Schokolade lässt du dabei den Rand hinunter laufen. Schließlich garnierst du die Torte nach Belieben mit Kinder Maxi Kings, Riegeln und Haselnüssen.

Stellt dich nur ein Maxi King nie zufrieden, hast du nun den idealen Kompromiss vor dir liegen. Die elegante Torte passt auch auf jede Geburtstagstafel - ob für große oder kleine Gäste.  

Kommentare

Auch interessant