Geniale Idee: Pasta in der Pfanne gekocht. Lecker!

Jemand Lust auf Nudeln? Dann probier doch mal dieses Rezept. Der Clou dabei: Du brauchst nur einen einzigen Topf. Das geht so richtig fix und schmeckt einfach überragend!

Du brauchst dafür:

  • 4 gehackte Knoblauchzehen
  • 500 ml Brühe (Gemüse oder Hühnchen)
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 250 g lange Pasta (Spaghetti, Linguine, Fettucini)
  • 100 g geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Öl, Petersilie

So geht es:

Zuerst schwitzt du den Knoblauch in der Pfanne mit einem Schuss Öl an.

Youtube

Wenn er leicht glasig ist, kommen die Brühe und die Milch dazu.

Youtube

Und dann noch die Butter.

Youtube

Die Nudeln legst du nun ebenfalls ungekocht hinein. Dann noch etwas Salz und Pfeffer ...

Youtube

... und dann das Ganze aufkochen lassen.

Youtube

Sobald es zu köcheln anfängt, kannst du die Hitze reduzieren. Alles gut verrühren und dann den Deckel drauf.

Youtube

So circa alle 5 Minuten einmal kräftig durchrühren. Damit die Nudeln nicht zusammenpappen.

Youtube

Sobald die Nudeln al dente gegart sind und die Flüssigkeit fast aufgesaugt (ca. 15-20 Min.) haben, kommt der Parmesan hinzu.

Youtube

Zum Abschluss nur noch noch die Petersilie dazu, alles noch einmal gut verrühren und schön heiß servieren.

Youtube

Guten Appetit!

Youtube

Hier noch ein Video dazu:

Wusstest du, dass Italiener ihre Pasta fast immer in der Sauce gar ziehen lassen? Und wenn die Erfinder es schon so machen, dann muss ja etwas dran sein.

 

Kommentare

Auch interessant