11 Rezepte mit Nutella, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Über diesen Brotaufstrich gibt es nicht ein, sondern gleich zwei Fakten, die ihn etwas einzigartiger machen. In Italien wurde für die Nuss-Nougat-Creme nicht nur eine eigene Briefmarke kreiert, für Nutella-Fans wurde sogar ein eigener Tag auserkoren, an dem sie ihren Lieblingsaufstrich jedes Jahr feiern können: der 5. Februar.

Wenn auch du der dunklen Creme restlos verfallen bist, dann wird dich das Folgende besonders freuen! Das LeckerSchmecker-Team hat 11 fabelhafte und abwechslungsreiche Rezepte zusammengestellt, denen du mit Sicherheit nicht widerstehen kannst.

1.) Nutella-Erdbeer-Torte

Noch immer spukt in vielen Köpfen der Irrglaube herum, dass für Kuchen, Torte & Co. der Ofen angeschmissen werden müsse. Den Beweis, dass dem nicht so ist, liefert das Rezept für eine Torte, die ein so perfekter Blickfang ist, dass dir einfach niemand glauben würde, dass du sie selbst gemacht hast.

2.) Süßer Pizzastern

Du bekommst überraschend Besuch zur Kaffeezeit und hast außer Fertig-Pizzateig und einem Glas Nutella nichts im Hause? Entspann dich einfach, denn mehr brauchst du auch nicht, um etwas anbieten zu können. Und das Ergebnis ist nicht nur ein Augenschmaus, es schmeckt auch noch umwerfend lecker.

3.) Nutella-Bananen-Röllchen

Ist das Toastbrot kurz davor, steinhart zu werden, wird es Zeit für Arme Ritter. Aber so weit kommt es in Zukunft sicherlich nie wieder, denn mit diesem kinderleichten, fruchtig-süßen Rezept ist dein Toastbrot schneller aufgebraucht, als du bis drei zählen kannst.

4.) Der schnellste Brownie der Welt

Heute wird dir ein gut gehütetes Geheimnis verraten. Aber psst, wehe du tratschst es überall herum! Für dein Schweigen wirst du mit einem vollen Mund bezahlt. Den allerschnellsten Schokokuchen der Welt macht man aus gerade mal drei Zutaten! Na dann: Auf die Plätze, fertig, backen! Diese Brownies wollen unbedingt von dir gemacht werden.

5.) Bananen-Nutella-Kroketten

Was ist goldbraun, außen knusprig, innen weich und die perfekte Beilage? Richtig: Kroketten. Zumindest die gleiche Form und Farbe haben auch die Happen in diesem Rezept. Großer kleiner Unterschied ist allerdings, dass diese hier süß und fruchtig sind. Exklusiv obendrauf gibt es außerdem eine schokoladige Füllung.

6.) Riesen-Schoko-Cookie

Das Krümelmonster hatte stets einen unbändigen Appetit auf Kekse und verschlang Unmengen davon. Ein Keks war ihm nie genug. Aber vielleicht reicht ihm ausnahmsweise auch mal einer, wenn es sich – wie in diesem Fall – um einen Riesen-Schoko-Cookie handelt.

7.) Nutella-Bananen-Ring

Treue LeckerSchmecker-Leser wissen es schon lange: Für eine köstliche Leckerei, die nebenbei schon auf dem Teller gewaltig Eindruck schindet, braucht es oft nur wenig Zeit und Zutaten. Alles, worauf es tatsächlich ankommt, ist ein pfiffiger Verstand. Der hilft auch heute wieder, um mit wenig etwas ganz Großes zu kreieren.

8.) Schokoladen-Ravioli

Nach 2 Dingen sind fast alle Menschen total verrückt: Pizza und Schokolade. Was für ein Glück, dass man beide kombinieren kann. Deine nächste Heißhungerattacke kannst du getrost mit diesen leckeren Schokoladen-Ravioli aus Pizzateig stillen.

9.) Nutella-Erdbeer-French-Toast

French Toast ist in vielen Ländern ein beliebter Klassiker auf dem Frühstückstisch. In Frankreich nennt man ihn „Pain perdu“ (verlorenes Brot), wohl weil man mit diesem Rezept aus altem Brot vom Vortag noch eine echte Leckerei zaubern kann. Die einfachste Variante kommt nur mit Milch, Butter und Eiern aus. Hier erfährst du jedoch, wie du aus diesem Gericht einen wahren Hochgenuss machen kannst. Es ist ganz einfach und wird garantiert für begeisterte Gesichter am Frühstückstisch sorgen.

10.) Ziehharmonika-Kuchen

„Zieh ab!“ Diese unfreundliche Aufforderung soll den Angesprochenen eigentlich dazu bewegen, sich umgehend aus dem Staub zu machen. Bekommt man das beim nächsten Kaffeeklatsch an den Kopf geworfen, ist aber vielmehr gemeint, sich einfach ein weiteres Stück Kuchen zu nehmen. Der Ziehharmonika-Kuchen wird im Gegensatz zu seinen vielen anderen süßen Geschwistern nämlich nicht geschnitten, sondern gezogen und gezupft. Ein Trick beim Backen macht es möglich.

11.) Nutella-Kranz

Die Fußballnationalmannschaft hat es schon getan und Boris Becker hat man bereits in den 90ern dafür angefragt: für Nutella Werbung machen. Mal davon abgesehen, dass die süße Sünde eigentlich recht wenig mit Hochleistungssport zu tun hat, verbindet man sie deshalb aber nicht nur mit einem leckeren Frühstück, sondern auch noch mit prominenten Gesichtern.

Aber Sport hin oder her, die Nuss-Nougat-Creme ist einfach unwiderstehlich und man kann ja so viel mehr damit anstellen, als sie nur aufs Brot zu schmieren. Lies dieses Rezept und dir wird das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Bei diesen Rezepten (deren Anleitungen du allesamt über die markierten Links erreichst) sollte für jede Gelegenheit das Passende dabei sein: ob als Fingerfood für die nächste Party, als ungewöhnliches Dessert oder nachmittags zum Kaffee. Ach ja: Morgens kann man sich Nutella natürlich auch noch aufs Brot schmieren ...

Kommentare

Auch interessant