Käse-Snack-Taler Quattro Formaggi – ein Fingerfood-Rezept mit leckerem Dip.

Bring Wind in Omas Geheimrezept für superkrosse Kroketten und füge die ein oder andere Zutat bei! Vier Vorschläge dazu: Mozzarella, Gouda, Parmesan und Emmentaler. Und schon sind die Vier-Käse-Taler geboren. Mit dazu gibt es einen erstklassigen Dip mit irrer Hauptzutat: Cola.

Dafür brauchst du:

Für die Taler:

  • 300 g vorgekochte Kartoffeln
  • 80 g geriebenen Mozzarella
  • 60 g geriebenen Gouda
  • 60 g geriebenen Parmesan
  • 50 g geriebenen Emmentaler
  • 1 TL gehackte Petersilie
  • Mehl
  • verquirltes Ei
  • Paniermehl
  • Öl zum Braten

Für den Dip:

  • etwas Öl
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • etwas Chili, in Ringen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Cola
  • 25 ml Balsamico
  • 200 ml passierte Tomaten

So geht es:

  1. Zerdrücke die vorgekochten Kartoffeln mit einer Gabel. Gib alle vier Käsesorten sowie Petersilie dazu.
  2. Verknete die Masse gründlich miteinander und forme kleine Kugeln aus ihr. Drücke diese in der Handfläche flach und paniere sie, indem du sie der Reihe nach in Mehl, Ei und Paniermehl wälzt.
  3. In heißem Öl werden die Taler beidseitig goldgelb ausgebacken.
  4. Um den Dip zuzubereiten, schwitze die Zwiebelwürfel in Öl an. Füge Knoblauch, Chili und Tomatenmark dazu und mische alles.
  5. Gieße mit Cola und Balsamico auf. Köchelnd lässt du den Dip reduzieren, ehe du mit passierten Tomaten aufgießt. 

Wahrscheinlich hast du bis zuletzt nicht geglaubt, dass die Nummer mit dem Cola-Dip funktioniert. Und doch steht er nun inmitten der goldenen Käse-Taler, sieht anziehend aus und duftet hervorragend. Alles, was noch bleibt, ist, dich zu trauen, tief in ihn zu dippen.

Kommentare

Auch interessant