Spaghetti Muffins mit Bolognese geben ein perfektes Pasta Rezept ab.

Spaghetti sind einfach lecker! Man würde sie am liebsten immer und überall verputzen. Mit diesen Spaghettimuffins wird der Traum endlich wahr. Denn sie lassen sich ganz einfach zubereiten und sind dann der perfekte Snack für zwischendurch. Sogar für unterwegs. Los gehts!

Dafür brauchst du:

  • 150 g Bacon
  • 650 g gekochte Spaghetti
  • 2 Eier
  • 75 g Parmesan
  • 150 g Frischkäse
  • 250 g Bolognese-Sauce (aus dem Glas)
  • 120 g Reibekäse

So geht es:

  1. Brate den Speck in einer Pfanne an. Lass ihn dabei richtig schön kross werden. Dann gibst du die Nudeln dazu.
  2. Zu den beiden Eiern kommt dann der geriebene Parmesan. Alles gut verquirlen. Am besten mit einer Gabel. Die Eier-Käse-Masse gießt du dann zu den Nudeln in die Pfanne. Wieder sollte alles gut miteinander vermischt werden. Nimm dafür am besten eine Nudelzange.
  3. Gib in die Mulden einer gebutterten Muffinform jeweils eine Portion des Gerichts. Eine leichte Drehbewegung hilft dabei. Lass etwas Platz nach oben. Jetzt verteilst du den Frischkäse gleichmäßig auf die 6 Portionen. Nimm dazu zwei Löffel, so lässt sich dieser Schritt leicht bewerkstelligen. Als nächstes kommt auf jedes Nudelnest ein guter Esslöffel der Bolognese-Sauce. Den krönenden Abschluss bildet eine kleine „Mütze“ aus Reibekäse. Dann ab damit in den Ofen und bei 175 °C und Umluft für ca. 20 Minuten backen. Wenn der Käse gut zerlaufen ist und alles goldgelb glänzt, ist es Zeit zum Servieren.

So schnell sind sie gezaubert, diese kleinen Leckerbissen. Und wenn sie etwas abgekühlt sind, kannst du sie sogar unterwegs genießen. Viel Spaß und guten Appetit!

Kommentare

Auch interessant