Spargel Salat – ein leichtes Nudel Salat Rezept

Es ist wieder Spargelsaison und viele freuen sich jedes Jahr auf diese kurze Zeit. Ein Spargelrezept der besonderen Sorte ist Spargel-Pesto-Salat: eine ungewöhnliche Kombination, die den feinen Geschmack von Spargel mit der nussig-frischen Würze von Pesto verbindet. Das Ergebnis wird dich überraschen - und du wirst nicht genug davon bekommen können, denn die Zubereitung ist richtig einfach.

Dafür brauchst du:

Für das Pesto:

  • 1 Bund Basilikum
  • 75 g Pinienkerne
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 120 ml Olivenöl
  • 115 g Parmesan

Für den Salat:

  • 14 Stangen grüner Spargel
  • 175 g getrocknete Tomaten
  • 1 Bund Rucola
  • 225 g Pasta

So geht es:

  1. Als erstes müssen die Spargelstangen gebraten werden. Dafür musst du sie dritteln und in eine Pfanne geben.
  2. Dann kommt etwas Olivenöl darüber sowie Salz und Pfeffer. Die grünen Stangen werden angebraten, bis sie an den Seiten zart angebräunt sind.
  3. Während die Spargelstangen vor sich hinbrutzeln, gib das Olivenöl, die Pinienkerne, die Knoblauchzehen, den Parmesan und das Bund Basilikum in einen Mixer. Dann die Taste drücken und gut vermischen. So schnell geht es mit dem Pesto!
  4. Koche 225 g Pasta und gib sie in eine Schüssel. Dazu kommt dann das Pesto, der Spargel, die getrockneten Tomaten und der Rucola-Salat. Jetzt alles so vermischen, dass sich die Zutaten gleichmäßig unter den Nudeln verteilen.
  5. Dann musst du das ganze nur noch auf einen Teller geben und den Salat noch mit etwas Rucola garnieren - und einen Tropfen Olivenöl hinzugeben. Fertig!

Durch das Basilikum erhält das Pesto seine eigene, ganz besondere, frische Note - und schmeckt genauso gut wie beim Italiener, während die Pinienkerne dem Ganzen einen nussigen Hauch verleihen. Noch dazu ist es richtig schnell selbst zubereitet und super gesund.

Kommentare

Auch interessant