Innovative Stroganoff-Burger-Kombination mit Nudeln und Champignons

Ist es ein Burger, ein Nudelgericht oder ein neu definiertes Bœuf Stroganoff? Warum denn nicht alles auf einmal? Schließlich lebt die gute Küche davon, Klassiker neu zu erfinden. Lass dich überraschen, was es mit dieser ungewöhnlich leckeren Dreierkombi auf sich hat!

Dafür brauchst du (für 2 Burger):

Für die Pattys:

  • 400 g Hackfleisch
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Für die Soße:

  • 1 fein geschnittene Zwiebel 
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 150 g in Scheiben geschnittene Champignons
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Rinderbrühe
  • 75 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Für die „Nudelbuns“:

  • 400 g gekochte Nudeln, z.B. Spiralnudeln
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

So geht es:

1.) Stelle zuerst die Pattys her. Dafür gibst du den Senf und die Gewürze zum Hackfleisch in eine Schüssel und verknetest alles gründlich mit den Händen. Forme dann aus der Masse zwei Burgerpattys und brate sie in reichlich Öl 5 bis 6 Minuten pro Seite an. Nimm die Pfanne dann vom Herd.

2.) Brate für die Soße die Zwiebel in reichlich Öl an und gib anschließend den Knoblauch in die Pfanne, um ihn etwas mitzubraten. Brate dann die Champignons ebenfalls mit.

Rühre dann sorgfältig das Mehl ein, lösche alles mit der Brühe ab und vermische alle Zutaten gründlich. Daraufhin vermengst du die Crème fraîche mit der Champignonsoße und würzt sie mit Salz und Pfeffer. Koche die Soße noch einmal auf, damit sie andickt, und fülle sie anschließend in eine Schüssel.

3.) Für die Nudelbuns vermischst du zunächst die gekochten Nudeln mit den verquirlten Eiern und würzt dann mit Salz und Pfeffer. 

Gib zwei größere Metallringe in eine Pfanne mit heißem Öl und fülle sie mit den Ei-Nudeln randvoll. Brate diese von beiden Seiten knusprig-braun und wiederhole das Ganze mit der Portion für den zweiten Burger. 

4.) Setze nun den ersten Burger zusammen: Dafür legst du einen Patty auf einen Nudelbun, verteilst großzügig Soße darauf und setzt den zweiten Nudelbun darauf. Wiederhole das Gleiche für die zweite Portion.

Nun bleibt nur noch eine Aufgabe: reinbeißen!

Die einzige Schwierigkeit bei dem herzhaften Leckerbissen besteht eigentlich darin, beim Essen nicht zu kleckern. Starte den Selbstversuch und lass es dir schmecken.

Kommentare

Auch interessant