Bacon-Käse-Überraschung für ein herzhaftes Mittags-Rezept.

Wir wissen alle: Nur die inneren Werte zählen. Bei diesem Leckerbissen stimmt es allerdings nicht ganz, denn dafür sieht die Baconkruste zu attraktiv aus. Der gebackene Ring hat es allerdings auch im wahrsten Sinne des Wortes in sich.

Dafür brauchst du:

So geht es:

  1. Lege zunächst den Camembert auf ein Brettchen und schneide das Mittelstück so aus, dass ein ca. 1,5 cm breiter Käserand verbleibt. Schneide den Mittelteil dann in Stückchen und stelle diese zunächst beiseite.
  2. Platziere den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Lege dann den Käserand mittig auf den Blätterteig und schlage den Teig rundherum über den Ring.
  3. Der Ring wird nun großzügig mit Eigelb bestrichen. 
  4. Lege als Füllung anschließend die in Scheiben geschnittene Kartoffel, die zunächst beiseite gestellten Camembertstücke, die Zwiebel und die Petersilie in die Vertiefung in der Ringmitte.
  5. Als Nächstes legst du einen großen Teller mit Frischhaltefolie aus. Darauf drapierst du den Bacon in Form eines Gitters. Beginne folgendermaßen: Lege eine Scheibe senkrecht an den linken Rand und waagrecht an den oberen Rand des Tellers, sodass sie sich links oben überlappen. Dann legst du 4 weitere Scheiben unterhalb der oberen hin. Die zweite und die vierte von oben rollst du nach links ein, sodass sie sich nun am linken Rand befinden. Lege nun eine zweite Scheibe senkrecht neben die linke und rolle die eingerollten Scheiben darüber aus. Die Scheiben, die unterhalb davon liegen, schlägst du nach links um. Dann kommt die dritte senkrechte Scheibe an den linken Rand und du verfährst mit derselben Methode weiter. 
  6. Schließlich hast du ein quadratisches „Bacongeflecht“ vor dir auf dem Teller liegen. Schneide Speck und Frischhaltefolie, die über den Tellerrand hinausragen, mit einer Schere ab. Lege den Bacon-Teller nun für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  7. Dann setzt du das Gitter mit der Folie nach oben mittig auf den zuvor gefüllten Käsering. Ziehe die Folie ab, schlage den Bacon über den Rand nach unten und drücke das Gitter leicht an. Backe das „Kunstwerk“ nun bei 180 °C Umluft für ca. 15 Minuten im Ofen.

Jeder, der bei der Zubereitung nicht dabei war, wird Augen machen, wenn er den Ring anschneidet. Der Traum aus Käse, Bacon, Kartoffel und Blätterteig lässt keine Wünsche offen. Und eine weitere Sache ist sicher: Danach wird dein Magen bestimmt nicht mehr knurren.

Kommentare

Auch interessant