Lustige Leckerei: Eiscreme im Melonengewand. Große Augen garantiert.

Rund, schwer und prall liegen sie nun in fast allen Supermärkten: Wassermelonen. Schön reif schmecken die Früchte nicht nur super gut, sie erfrischen auch perfekt an heißen Tagen, sehen richtig toll aus und füllen den Magen, ohne dass man hinterher ein schlechtes Gewissen haben muss. Diese Idee schlägt leider etwas mehr auf die Hüfte, doch du wirst es lieben, dieses Risiko einzugehen. Lass dich von einer witzigen Schummel-Melone verzaubern, die aus köstlichem Eis besteht.

Dafür brauchst du:

  • 400g grüne Eiscreme oder Sorbet (z.B. Limette oder Pistazie)
  • 300g weiße Eiscreme oder Sorbet (z.B. Joghurt oder Vanille)
  • 400g pinke Eiscreme oder Sorbet (z.B. Erdbeere oder Himbeere)
  • 50g Schokoladentropfen

So geht es:

  1. Die Eiscreme muss für alle Schritte immer etwas angetaut sein. Sobald das grüne Eis etwas weich geworden ist, beginne damit, kleine Portionen Eis ringförmig um den Rand der Form zu verteilen. Mithilfe eines Teigschabers kannst du das Eis in Form bringen. Wird es dabei zu weich, stelle es einige Minuten in den Tiefkühlschrank. Für den nächsten Schritt muss die äußere Schicht wieder gut festfrieren.
  2. Genauso verfährst du auch mit der weißen Eiscreme: Verteile sie ringförmig innerhalb des grünen Eises. Wird sie zu weich, kommt die Eiscreme wieder einige Minuten ins Tiefkühlfach. Wenn du schnell bist und der Raum nicht allzu warm ist kannst du diese beiden Schritte in einem Rutsch erledigen.
  3. Für die letzte Schicht gibst du das angetaute rote Eis in ein Schüssel und mischst es mit den Schokotropfen, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Gib die Eiscreme in die Mitte der Form und garniere sie mit einigen weiteren Schokotropfen obendrauf. Und wieder heißt es: einfrieren, mindestens 30 Minuten lang.

Vor dem Servieren löst du die Eiscreme aus der Form. So eine Eiscreme ist auf jeder Party der Knaller des Büffets, nur mit dem Essen muss man sich ranhalten. Zum Glück kann man die Eiscreme ganz leicht immer wieder neu zubereiten. Vielleicht hast du ja noch andere Ideen für Schummel-Früchte aus Eiscreme, zum Beispiel Zitrusfrüchte oder Kiwis.

Kommentare

Auch interessant