Sommergetränk, winterlich angepasst: Apfel-Karamell-Sangria.

Wenn sich bleiche Bäuche und mit Stroh behütete Köpfe am Strand versammeln, ist die Urlaubssaison offiziell eingeläutet. Auch wenn wir derzeit noch weit davon entfernt sind, können wir uns die Erinnerung an diese Zeit bewahren, z.B. an die Wirkung von Alkohol bei glühender Mittagshitze. Perfekt klappt das mit einem Sommerklassiker im Wintergewand.

Dafür brauchst du:

  • 2 rote Äpfel
  • 75 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 600 ml Cider (Apfelwein)
  • 600 ml Weißwein

So geht es:

  1. Wasche und entkerne die Äpfel, dann schneidest du sie in Würfel.
  2. Gib den Zucker in einen Topf und erhitze ihn, bis er karamellisiert ist. Etwas Achtung ist geboten, denn dabei kann der Zucker schnell anbrennen.
  3. Füge das Wasser hinzu, lass es aufkochen und dann gut abkühlen.
  4. Gib die Apfelwürfel in eine Kanne und füge Karamellsirup, Cider sowie Weißwein hinzu. Rühre alle Zutaten gut um und kühle sie bis zum Servieren.

Zum Glück hat Alkohol im Winter eine ganz andere Wirkung und wärmt uns gründlich auf. Bevor dir allerdings so warm wird, dass du zur Badehose greifst, um dich im nächsten See abzukühlen, sollest du den Sangriakonsum besser doch ein wenig drosseln.

Kommentare

Auch interessant