Zupfbrot Caprese ist das perfekte Brot-Rezept für jede Party!

Brot ist ein Grundnahrungsmittel: vielseitig, mit oder ohne Aufstrich ein Genuss, passend zu jeder Tageszeit und Veranstaltung, zu Süßem wie zu Herzhaftem. Brot gehört so selbstverständlich auf den Tisch wie Teller und Besteck. Und weil es eben so verdammt lecker und abwechslungsreich ist, verpasst ihm dieses Rezept noch mehr Pfiff, denn wir kreuzen es mit Caprese zu einem genialen Gaumenschmaus.

Dafür brauchst du:

  • 400 g Mehl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 EL flüssige Butter
  • 180 ml warme Milch
  • 2 TL Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll gehacktes Basilikum
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 200 g geriebenen Mozzarella
  • 5 gewürfelte Kirschtomaten

So geht es:

  1. Zuerst gibst du Mehl, Salz und Butter in eine große Schüssel. Gib Trockenhefe und Zucker zur Milch und mische die drei Zutaten, dann kommt die Milch in die Schüssel. Verknete die Zutaten mit den Händen oder Knethaken zu einem gleichmäßigen Teig, forme ihn zu einer Kugel und lasse ihn, mit einem sauberen Tuch abgedeckt, eine Stunde an einem warmen Ort gehen.
  2. Rühre währenddessen Olivenöl, Basilikum und Knoblauchzehen zu einer Marinade.
  3. Zupfe vom aufgegangenen Teig kleine Portionen, die du zu Kugeln von rund drei Zentimetern Durchmesser rollst. Mariniere die Teigkugeln im Öl und lege 10 Stück in zwei Reihen auf den Boden einer kleinen Kastenform. Zwischen ihnen darf Platz bleiben, da der Teig noch aufgeht.
  4. Streue die Hälfte des Käses darauf und fülle die Form mit weiteren zwei Reihen aus 10 Teigkugeln. Streue den restlichen Käse darauf und auf diesen wiederum die Tomaten. Schließlich backst du das Brot bei 180 °C (Umluft) für 30 Minuten.

Die herzhaften Brotkugeln sind wahrscheinlich schneller weggezupft, als du „Caprese“ aussprechen kannst. Unsere Empfehlung: unbedingt warm essen!

Kommentare

Auch interessant