Gebackene Avocado mit Bacon

Die Trend-Frucht Avocado ist deswegen so beliebt, da sie so reich an gesunden ungesättigten Fettsäuren ist. Ernährungsexperten raten, man solle jeden Tag eine Avocado essen. Mit unserem Rezept wird dir das nicht schwerfallen.

Dafür brauchst du:

  • 2 EL Paprika, in kleinen Würfeln
  • 1 EL Schnittlauch
  • 1 Avocado
  • 40 g geriebenen Cheddar
  • 150 g Hackfleisch
  • ca. 6 Scheiben Bacon
  • Barbecue-Soße

So geht es:

1.) Schneide die rote Paprika in kleine Würfel. Gib die Würfel zusammen mit Schnittlauch in eine Schüssel. Halbiere nun eine Avocado und hole den Kern heraus. Vergrößere die Mulde in der Avocado noch etwas mit einem Löffel und gib das Rausgeschabte zu den Paprika-Würfeln. 

2.) Reibe noch Cheddar in die Schüssel und vermenge alle Zutaten. Jetzt kannst du die Füllung in die aufgeschnittene Avocado geben.

3.) Lege beide Avocado-Hälften aufeinander und presse sie gut zusammen. Drücke das Hackfleisch mit den Händen zu einem Fladen und umwickle dann die Avocado damit.

4.) Zum krönenden Abschluss wird die Avocado im Hack-Mantel noch mit Bacon umwickelt und mit Barbecue-Soße bepinselt. Jetzt geht’s in den Ofen für 20 Minuten bei 160 °C Umluft.

Avocados sind schön und gut, aber mit einem Hackfleisch-Bacon-Mantel darum schlagen vermutlich einige Herzen noch höher. Gelobt sei die Avocado … und der Bacon!

Kommentare

Auch interessant