Frostiges Vergnügen: Leckere Eistorte aus Beeren und Bananen.

Genug vom herzhaften, warmen Herbstessen? Sehnsucht nach ein klein wenig Sommer? Kein Problem! Alles was du brauchst, sind gefrorene Früchte, eine runde Backform, einen Mixer und etwas Zeit.

Diese fruchtige Beerentorte ist ganz einfach zu zaubern und für Auge und Gaumen ein wahrer Hochgenuss.

Dafür brauchst du:

Für die Vanilleschicht:

  • 160 g Cashewnüsse
  • 2 Bananen
  • 80 g Datteln
  • 60 g Kokosöl
  • 1 EL Vanillearoma
  • 200 ml Mandelmilch

Für die Beerenschicht:

  • 100 g gefrorene Erdbeeren
  • 100 g gefrorene Blaubeeren
  • 240 ml Mandelmilch
  • 1 Banane

Für das Topping:

  • 100 g Blaubeeren
  • 1 EL Maisstärke
  • 10–12 halbierte Erdbeeren

So geht es:

1.) Gib die Cashewnüsse, die Bananen, die Datteln, das Kokosöl, das Vanillearoma und die Mandelmilch in einen Mixer und püriere alles zu einer cremigen Masse.

2.) Lege den Rand einer Backform mit Erdbeeren aus und fülle die Vanillemasse hinein. Dann stelle die Form für 2 bis 3 Stunden ins Gefrierfach.

3.) Jetzt mixe die gefrorenen Erdbeeren und Blaubeeren, die Mandelmilch und die Banane zu einer herrlich violetten Creme.

4.) Nimm die Form aus dem Gefrierfach, schütte die Beerencreme darauf und stelle sie für weitere 2 bis 3 Stunden zurück ins Kalte.

5.) Koche 25 g der Blaubeeren mit einigen Esslöffeln Wasser in einem Topf auf und gib die Maisstärke hinzu.

6.) Schütte die restlichen Blaubeeren hinzu, lass die Mischung kurz abkühlen und verteile sie dann auf dem gefrorenen Kuchen.

7.) Fertig ist die eiskalte Köstlichkeit.

Ein cremig-fruchtiger Genuss, der die Sinne sofort zurück in den Sommer katapultiert. Genieße ihn mit Freunden!

Das Rezept zum zweiten Video findest du hier.

Kommentare

Auch interessant