Bananenkuchen mit Keksboden

Die Banane ist eine wahre Wunderfrucht. Dank zahlreicher wertvoller Inhaltsstoffe ist sie ein besonders großer Energielieferant. Energie, die du gleich hervorragend zum Backen nutzen kannst.

Dafür brauchst du:

  • 250 g Haferkekse
  • 80 g geschmolzene Butter
  • 1 Banane
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 240 ml Milch
  • 1 EL Vanille
  • 2 Eigelb
  • 230 g Frischkäse
  • Aprikosenmarmelade

So geht es:

1.) Als Erstes musst du eine Backform so vorbereiten, dass du eine Grundfläche erhältst, die der einer großen Banane entspricht. Stelle für diesen Zweck eine kleine Springform (Durchmesser ca. 10 cm) in den Randbereich einer größeren Springform (Durchmesser ca. 24 cm). Nimm dann ein Stück Pappe zur Hand (ca. 20 cm lang und ca. 5 cm hoch) und wickele Backpapier drumherum. Platziere das Stück Pappe, wie im Video gezeigt, zwischen die kleine und die große Backform.

2.) Gib Haferkekse in eine Schüssel, zerbrösele sie ganz klein und gieße anschließend die flüssige Butter darüber. Vermische alles gut mit einem Löffel und gib den Keksteig in die vorbereitete Bananen-Kuchenform. Drücke den Teig schön fest in die Form, auch an den Seiten.

3.) Schneide nun die Banane in kleine Scheiben und lege sie auf den Haferkeks-Teig. Reibe noch etwas Zartbitterschokolade darüber.

4.) Gib für die Zubereitung des Puddings Mehl, Zucker, Salz und Milch in einen Topf. Koche alles unter ständigem Rühren auf und füge Vanilleextrakt und 2 Eigelb hinzu. Nimm den Topf von der Herdplatte und lass den Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen. Gib den Frischkäse in eine Schüssel und hebe nach und nach den Pudding unter. Verteile nun die fertige Creme auf dem Haferkeks-Boden mit den Bananen in der Kuchenform. Stelle die Form danach für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank.

5.) Nach dem Abkühlen löst du den bananenförmigen Kuchen aus der Form. Bestreiche ihn komplett mit Aprikosenmarmelade, aber spare die Enden aus, denn diese verzierst du mit der geschmolzenen Zartbitterschokolade. Tauche anschließend ein Holzstäbchen in die Schale mit der geschmolzenen Schokolade und trage eine dunkle Linie auf die Oberseite des Kuchens auf, sodass er immer mehr die Gestalt einer großen Banane annimmt.

Die Banane zählt zum absoluten Lieblingsobst der Deutschen. Und das völlig zu Recht. Da kann man dieser Wunderfrucht schon einmal einen Kuchen widmen. Viel Freude beim Backen!

Hier kommst du zu dem leckeren Bananenkuchen mit Buttercreme aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant