Veröffentlicht inBacken, Pies & Tartes, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Blätterteig-Tarte mit Tomaten: So lecker waren Tomaten noch nie!

Mit dem Sommer beginnt die Tomatensaison! Zeit, Blätterteig-Tarte mit Tomaten zu machen. So schnell und köstlich ist nur Leckerschmecker! Wir zeigen dir unser bestes Rezept.

Blätterteig-Tarte mit Tomaten auf einem Kuchengitter, das auf einem Geschirrtuch liegt.
u00a9 stock.adobe.com/azurita

Schnelle Küche mit viel Genuss: 3 Ideen mit Blätterteig

Die Sonnenstrahlen werden endlich intensiver. Sie verwöhnen Gemüse und Obst mit ihrer Wärme und lassen sie intensiv nach Sommer schmecken. Besonders Tomaten lieben die verlängerten Sonnenstunden. Sie werden bunter, saftiger und süßer. Wenn sie so schmecken, mag man sie am liebsten jeden Tag essen. Aber gehen dann nicht irgendwann die Rezepte aus? Nicht mit Leckerschmecker! Wir zeigen dir heute unser bestes Rezept für eine leckere Blätterteig-Tarte mit Tomaten.

Blätterteig-Tarte mit Tomaten: vollkommener Genuss

Wir bei Leckerschmecker können bekanntermaßen gar nicht genug von Blätterteig bekommen und das zurecht! Der blättrige Teig mit den zahlreichen knusprigen Teigschichten schmeckt eben gut und passt zu fast allem, um ihn nicht mehrfach die Woche zuzubereiten. So wie hier in Form einer Blätterteig-Tarte mit Tomaten. Diese kombiniert einen knusprigen Boden mit zartschmelzenden Tomaten und würzigem Thymian. Klingt gut? Schmeckt noch besser!

Tomaten sind eine der abwechslungsreichsten Zutaten, die es gibt. Die roten Früchte können zu Soßen und Suppen verarbeitet werden, schmecken gut in Salaten, man kann sie backen, schmoren, roh essen und sogar Marmelade aus ihnen machen. Noch dazu hat das Nachtschattengewächs es in sich: Neben viel Vitamin C, Kalium und Ballaststoffen liefern Tomaten viele sekundäre Pflanzennährstoffe, denen antioxidative und antikanzerogene, also Krebs vermeidende Eigenschaften nachgesagt werden. Blätterteig-Tarte mit Tomaten kann man trotz des fettigen Teigs dadurch sogar fast als „gesund“ bezeichnen!

Um die leckerste Blätterteig-Tarte mit Tomaten zuzubereiten, ist es wichtig, dass du ganz reife Tomaten verwendest. Momentan bekommst du diese sogar aus Deutschland. Möchtest du die Tarte nicht nur gut schmecken lassen, sondern gleichzeitig zu einem Hingucker machen, verwende verschiedene, bunte Tomatensorten. Diese schichtest du auf den Teigboden, würzt sie mit Salz, Pfeffer und Olivenöl, streust frischen Thymian darüber und voilà – fertig ist ein köstliches Mahl!

Blätterteig ist nicht nur mit Tomaten ein Genuss. Unsere Blätterteig-Tarte mit Birne und Blauschimmelkäse ist etwas für echte Gourmets. Mit grünem Spargel belegt ist die Spargel-Blätterteig-Tarte, ein saisonales Blitzgericht, das allen schmecken wird. Darf’s doch lieber etwas Süßes sein? Dann schmecken dir bestimmt unsere Version von portugiesischen Pastéis de Nata.

Blätterteig-Tarte mit Tomaten auf einem Kuchengitter, das auf einem Geschirrtuch liegt.

Blätterteig-Tarte mit Tomaten

Nele
4 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 5 große Tomaten bunt
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 Zweige Thymian
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Wasche die Tomaten und schneide sie in dünne Scheiben. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch. Schneide die Zwiebel in Halbringe und hacke den Knoblauch.
  • Rolle den Blätterteig aus und belege ihn mit Zwiebeln und Tomaten, sodass sich die Scheiben teilweise überlappen.
  • Vermische in einer Schale den Knoblauch mit dem Öl. Streife die Thymianblätter ab und gib sie hinzu. Würze mit Salz und Pfeffer und verrühre alles. Verteile die Mischung auf den Tomaten.
  • Backe die Tarte für 25 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze im Backofen.