Koch schneidet 4 Spalten in 2 Hähnchenbrüste & spreizt sie zum Füllen.

Im Jahr 1992 wurde die GOLDSTEIG Käsereien Bayerwald GmbH als Gemeinschaftsunternehmen der GOLDSTEIG Käserei Platting eG und der Molkereigenossenschaft Cham gegründet. Das Unternehmen entwickelte sich schnell zu einem national und international gefragten Hersteller von Mozzarella.
Das Produktsortiment wurde kontinuierlich erweitert, vor allem durch den Zusammenschluss mit den Ostbayrischen Milchwerken eG im Jahr 1998. Mittlerweile bietet GOLDSTEIG neben Mozzarella auch Emmentaler Scheiben, Butter, Ricotta, Mascarpone und vieles mehr. Das neueste GOLDSTEIG-Produkt ist Protinella – der Käse mit viel Protein und wenig Fett.
Entdecken Sie ausgefallene Leckerschmecker-Rezepte in Zusammenarbeit mit GOLDSTEIG! 
Mehr über Branded Video im führenden Food Channel des Social Web DACH erfahren Sie hier.

Als leichte Vorspeise, als Evergreen aller Partybuffets und als italienischer Importschlager ist Caprese-Salat so gern gesehen wie Omas Geldgeschenke an Weihnachten. Nicht nur farblich harmonieren Tomate, Mozzarella und Basilikum perfekt, der flotte Dreier scheint auch geschmacklich eine vom Schicksal vorbestimmte Kombination zu sein. Dennoch wagen wir es und erweitern die „Heiligen Drei“ um eine Geflügelzulage.

Dafür brauchst du (für 2 Portionen):

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 2 Kugeln Mozzarella (z.B. Protinella von Goldsteig)
  • 3 Tomaten
  • einige Basilikumblätter
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Balsamico
  • Pesto

So geht es:

1.) Schneide je vier tiefe Spalten in die Hähnchenbrüste. Halbiere die Mozzarella-Kugeln und schneide die Hälften in Scheiben. Schneide eine Tomate in Viertel. Entferne das Kerngehäuse und halbiere die Viertel.

2.) Belege die Tomatenstücke mit je einem Blatt Basilikum und einer Scheibe Mozzarella. Fülle damit die Hähnchenspalten auf. Würze die Brüste außerdem mit Salz und Pfeffer, ehe du sie mit etwas Olivenöl beträufelst. Bei 180 ºC (Ober- und Unterhitze) werden die Hähnchenbrüste 20 Minuten im Ofen gebacken.

3.) Richte die übrigen zwei Tomaten auf – der Strunk zeigt dabei nach unten – und schneide eine schmale Scheibe von den Seiten. Auf diese Schnittfläche werden die Tomaten nun gelegt und rollen nicht mehr weg. Dann schneidest du auch in die Tomaten vier tiefe Spalten, in welche du je eine Scheibe Mozzarella und ein Basilikumblatt legst. Schließlich würzt du die Tomaten mit Salz und Pfeffer und beträufelst sie mit etwas Olivenöl und Balsamico.

4.) Serviere die angerichteten Tomaten mit den Hähnchenbrüsten. Etwas Pesto ergänzt die Mahlzeit perfekt.

So leicht lässt sich eine einfache Gaumensymphonie komponieren, in der keine Zutat der anderen den Rang ablaufen will. Das schmeichelhafte Vierer-Dreamteam poliert jedes Geflügelstück auf Hochglanz und zaubert eine leichte, aber doch sehr, sehr köstliche Mahlzeit.

Kommentare

Auch interessant