Crêpe-Kuchen mit Früchten

Was darf bei einem Besuch auf dem Rummelplatz nicht fehlen? Der Gang zum Crêpe-Stand! Den Gang zum Rummelplatz kannst du dir aber auch sparen, wenn du dieses herrlich süße Rezept für einen Crêpe-Kuchen ausprobierst.

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 4 Eier
  • 40 ml Öl
  • 500 ml Milch

Für die Mascarpone-Creme:

  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Puderzucker
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote

Außerdem:

  • 200 g Erdbeeren
  • 200 g Himbeeren

So geht es:

1.) Vermische Mehl, Zucker, Eier und Öl miteinander und rühre nach und nach die Milch unter. Brate acht Crêpes in einer Pfanne und lasse sie anschließend etwas abkühlen.

2.) Bereite nun die Mascarpone-Creme zu. Vermische die Mascarpone mit dem Puderzucker, der Schlagsahne und dem Mark aus einer Vanilleschote. Verrühre alles so lange, bis eine einigermaßen standfeste und cremige Konsistenz entstanden ist.

3.) Lege eine Springform mit fünf Crêpes aus. Fülle nun 1/4 der Mascarpone-Creme in die Form und verstreiche sie. Halbiere acht Erdbeeren und drücke die Hälften in die Creme. Verteile mit Hilfe eines Löffels ein paar Spritzer Nutella auf den Erdbeeren und der Creme. Danach legst du wieder einen Crêpe obendrauf.

4.) Die nächste Schicht besteht wieder aus 1/4 der Mascarpone-Creme. Drücke ein paar Himbeeren in die Creme und verteile abermals ein paar Spritzer Nutella darauf. Lege danach wieder einen Crêpe darauf.

5.) Wiederhole Schritt 3 und 4. Am Ende faltest du die überstehenden Enden der Crêpes in der Springform zusammen. Stelle den Crêpe-Kuchen mindestens 1 Stunde kalt.

Löse den Kuchen aus der Springform, lege noch ein paar Früchte obendrauf und fertig ist der prachtvolle Crêpe-Kuchen. Perfekt für den nahenden Sommer – süß und frisch.

Du möchtest auch unbedingt die bunte Crêpe-Torte aus dem Bonusvideo in der Küche zubereiten? Hier findest du das Rezept.

Kommentare

Auch interessant