5 tolle Ideen zum Verzieren von Cupcakes

Wer liebt sie nicht, die Cupcakes? Ein Grundrezept und tausend Varianten sind ein bunter Quell der Kreativität für jeden Backfan. Hier sind einige besonders hübsche Ideen für deine nächste Cupcake-Party oder jeden Kindergeburtstag. Doch zunächst müssen Muffins her. Das geht ganz einfach!

Dafür brauchst du:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Butter in Zimmertemperatur

Für die dunklen Muffins ersetzt du einfach 50 g des Mehls durch Kakaopulver.

So geht es:

1.) Schlage die Eier mit dem Zucker auf und rühre dann das Mehl unter.

2.) Quirle zum Schluss die Butter unter, fülle den Teig in Muffinförmchen und backe sie im vorgeheizten Ofen für 30 Minuten bei ca. 160 °C (Ober- und Unterhitze).

Jetzt hast du leckere Muffins, die nur darauf warten, zu hübschen Cupcakes transformiert zu werden. Jetzt kommt die Buttercreme ins Spiel.

Dafür brauchst du:

  • 500 g weiche Butter
  • 6 EL Puderzucker
  • 1 TL flüssiges Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Joghurt (3,5 % Fett)

... und, je nach Cupcake, die passende Lebensmittelfarbe.

So geht es:

Schlage die Butter, den Puderzucker, den Vanilleextrakt und das Salz cremig und rühre dann den Joghurt löffelweise darunter. Färbe die Creme ganz nach deinem Geschmack und nach Backvorhaben mit der Lebensmittelfarbe.

1.) Das Krümelmonster: „Kekseee, ähm, ich meine ... Cupcaaakes!“

2.) Der Kaktus: Oh, wie hübsch und grün ... nur nicht den falschen anbeißen!

3.) Die Eule: Was sitzt bei Nacht im Baum und schmeckt lecker?

4.) Der Flamingo: rosa und bezaubernd – immer gern gesehen.

5.) Der kleine Haufen: Er schmeckt besser, als er aussieht.

Einer schöner als der andere, da fällt die Wahl wirklich nicht leicht. Backe sie doch am besten einfach alle!

Das Rezept zum zweiten Video findest du hier.

Kommentare

Auch interessant