3 kreative Toastbrotvarianten, die jeden Morgen besser machen.

Ein Frühstückstoast, frisch aus dem Toaster, ist schon etwas Feines. Und dann noch ein wenig Butter auf dem noch warmen Brot schmelzen lassen ... mmh! Aber jeden Morgen? Nein, das wäre zu langweilig. Es geht nämlich auch viel kreativer und abwechslungsreicher, wie die folgenden drei Varianten beweisen.

Variante 1: Rührei-Sandwich

Dafür brauchst du:

  • 2 Scheiben Toast
  • 2 Scheiben Käse
  • 1 Scheibe gekochten Schinken
  • 3 Eier
  • 100 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Butter oder Öl zum Braten

So geht es:

1.1) Schneide die Rinde von zwei Scheiben Toastbrot rundherum ab. 

1.2) Halbiere nun die Schinkenscheibe und belege eine der Toastscheiben zuerst mit einer Käsescheibe, dann dem Schinken und zuoberst wieder mit einer Käsescheibe.

Setze nun die zweite Toastbrotscheibe darauf und drücke die Toastränder gut aufeinander.

1.3) Verquirle nun die drei Eier zusammen mit der Milch sowie Salz und Pfeffer zu Rührei. Darin wird das Toastsandwich gewendet und zuletzt in reichlich Butter oder Öl goldbraun gebraten.

Variante 2: Toast-Ei-Bacon-Rolle

Dafür brauchst du:

  • 4 hartgekochte Eier
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1/4 TL Salz
  • 2 EL Mayonnaise
  • 4 Scheiben Toast
  • 4 Scheiben Bacon
  • Öl zum Anbraten

So geht es:

2.1) Zerkleinere zunächst die Eier mithilfe einer Gabel in einer Schüssel. Würze sie danach mit Salz und Pfeffer, gib die Mayonnaise dazu und vermische alles sorgfältig. 

2.2.) Schneide nun von einer Toastscheibe die Rinde rundherum ab und wälze das Brot mit einem Nudelholz platt. 

Gib eine Portion der Ei-Mayonnaise-Mischung darauf und rolle die platte Scheibe zusammen. Wickle anschließend eine Baconscheibe darum herum.

Wiederhole dies mit den drei anderen Toastscheiben.

2.3) Lass nun Öl in einer Pfanne heiß werden und brate alle Röllchen goldbraun.

Variante 3: Bacon-Ei-Toast aus dem Ofen

Dafür brauchst du:

  • 1 Scheibe Bacon
  • 1 Scheibe Toast
  • 30 g Frischkäse
  • 2 Scheiben Käse
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • etwas frische gehackte Petersilie

So geht es:

3.1) Schneide den Bacon zuerst in kleine Stückchen und brate ihn in einer Pfanne goldbraun.

Belege nun eine Scheibe Toast mit einer quadratischen Scheibe Käse. Fülle dann den Frischkäse in einen Spritzbeutel und spritze ihn um die Käsescheibe herum auf den Rand des Toastbrots.

In die Mitte schlägst du ein Ei und streust dann die Baconstückchen darüber. Anschließend würzt du mit etwas Pfeffer und legst eine weitere Käsescheibe auf das Sandwich.

3.2) Nun kommt der belegte Toast für 15 Minuten bei 175 °C im Umluftmodus in den Ofen. Vor dem Servieren kannst du noch etwas Petersilie auf die fertige Mahlzeit streuen.

Nun weiß man gar nicht, für welche der köstlichen Varianten man sich entscheiden soll. Fest steht jedenfalls, dass sie alle einen perfekten Start in den Tag bedeuten!

Zum Rezept aus dem Bonusvideo kommst du hier.

Kommentare

Auch interessant