Dieses Rezept vereint Joghurt, Himbeeren, Eis und Kuchen zu einem fantastischen Dessert.

Wie wäre es mit einem Rezept, das köstliche Himbeeren und cremigen Joghurt miteinander vereint und so eine Kombination aus Eis und Kuchen kreiert, die einfach nur bombastisch schmeckt? Genau das wäre der wahr gewordene Traum eines jeden Eis-Liebhabers!

Dafür brauchst du:

  • 350 g Naturjoghurt
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanillearoma
  • Saft einer halben Zitrone
  • 250 g Schlagsahne
  • 250 g Himbeeren
  • 150 g fertigen Keksteig
  • Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren zum Garnieren

So geht es:



1.) Rühre Zucker, Vanillearoma und Zitronensaft in den Joghurt. Schlage dann die Sahne steif und hebe sie unter.

2.) Lege ein Sieb auf eine Schale und kleide es mit einem sauberen Küchentuch aus. Fülle die Joghurtcreme hinein und kühle die Masse über Nacht im Kühlschrank.

3.) Püriere die Himbeeren, streiche sie anschließend durch ein Sieb und friere sie ein – ebenfalls über Nacht. 

4.) Am nächsten Tag sollte die gekühlte Joghurtmasse stichfest sein. Schabe mit einem Löffel eine Mulde in die Mitte der Joghurtcreme. Sie sollte so groß wie die Schale sein, in der das Himbeerpüree gefroren wurde.

5.) Löse das Himbeerpüree dann aus der Schale und lege es in die Mulde der Joghurtcreme. Verschließe die Oberfläche nun mit der herausgelöffelten Joghurtcreme.

6.) Drücke fertigen Keksteig in eine mit Backpapier ausgelegte und an den Seiten eingefettete Springform, deren Durchmesser so groß ist wie das Sieb, in das du die Joghurtcreme gefüllt hast. Backe den Keksteig dann für 12 Minuten bei 180 °C Umluft.

7.) Lege den Keksteig nach dem Abkühlen oben auf die mit gefrorenem Himbeermus gefüllte Joghurtcreme.

8.) Drehe zum Abschluss die Joghurtbombe um, entferne vorsichtig Tuch und Sieb und drapiere Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren um das Dessert herum.

Diese Joghurtbombe sieht mit ihrem beerigen Ring nicht nur fruchtig aus, sondern schmeckt auch noch unbeschreiblich lecker. Vor allem die eisig-cremige Himbeerfüllung hat es in sich!

Hast du noch mehr Lust auf eisige Desserts? Dann probiere doch unseren Bananen-Beeren-Eistraum aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant