Köstliche Frischkäsetorte mit Wackelpudding

Share

Du magst es farbenfroh? Dann ist diese Frischkäsetorte perfekt für dich! Wir zeigen dir, wie du drei verschiedene Sorten Wackelpudding so zubereitest, dass du damit eine Torte optimal füllen und dekorieren kannst – sei gefasst auf ein kunterbuntes Tortenspektakel!

Dafür brauchst du:

Für den Boden:

  • 20 Butterkekse
  • 50 g flüssige Butter
  • Springform, Durchmesser: 18 cm

Für den Wackelpudding:

  • 3 x 12,5 g Götterspeisepulver (Zitrone, Himbeere und Waldmeister)
  • 3 x 100 g Zucker
  • 3 x 300 ml warmes Wasser
  • 4-5 leere Toffifee-Verpackungen

Für die Frischkäsecreme:

  • 200 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
  • 60 g Zucker
  • 200 ml Sahne (Zimmertemperatur)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 50 ml warmes Wasser
  • 1 TL Trockengelatine

So geht es:

1. Gib jede Sorte Wackelpudding mit dem dazugehörigen Zucker in eine Schüssel und rühre warmes Wasser hinzu.
Tipp: Sollten sich beim Rühren viele Blasen bilden, schöpfe diese von der Oberfläche ab.

2. Fülle die verschiedenen Wackelpuddingsorten nun gleichmäßig in die Mulden der leeren Toffifee-Plastikeinlagen und stelle sie zum Festwerden für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

3. Zerkrümele die Butterkekse und vermenge sie mit der geschmolzenen Butter. Fülle die von Butter durchzogenen Kekskrümel in eine eingefettete Springform und drücke sie mit einem Glas am Boden fest. Stelle den Keksboden anschließend für 20 Minuten in den Kühlschrank.

4. Vermenge für die Creme zunächst Frischkäse und Zucker miteinander, rühre dann Sahne und Zitronensaft hinzu. Löse die Gelatine in warmem Wasser auf und mische dieses in die Creme.

5. Löse die mittlerweile fest gewordenen Wackelpuddingstücke aus den Mulden der Toffifee-Einlagen und bedecke mit der Hälfte von ihnen dekorativ den Keksboden.

6. Bedecke den Keksboden und die Wackelpudding-Halbkugeln mit der Frischkäsecreme. Verteile nun die restlichen Wackelpudding-Halbkugeln dekorativ auf der Frischkäse-Creme; versuche dabei das gleiche Muster zu legen wie auf dem Keksboden. Stelle den Kuchen anschließend für mindestens 3 Stunden, am besten jedoch über Nacht, in den Kühlschrank.

Diese cremige Frischkäsetorte mit fruchtigem Wackelpudding ist wohl das bunteste Tortenvergnügen seit Langem!

Dass Wackelpudding und Kuchen hervorragend zusammenpassen, zeigt auch diese Kuchenkreation.