Erdbeer Sangria – das Cocktail und Bowle Rezept für laue Sommerabende!

Egal ob Geburtstag, Gartenparty oder Mädelsabend - eine Bowle darf nicht fehlen. Wenn bei dir demnächst ein feucht-fröhlicher Abend ansteht, kannst du deine Gäste mit dieser tropischen Erfrischung begeistern. Die hat es zwar ganz schön in sich, aber nicht nur in Sachen Alkoholpegel, sondern auch mit Vitaminen.

Dafür brauchst du:

  • 500 g Erdbeeren
  • 250 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 500 g Kiwis
  • 3 Orangen
  • 250 ml Rum
  • 1 Flasche Weißwein
  • 1 Flasche gekühlter Sekt

So geht es:

  1. Erst einmal musst du die Erdbeeren vom Strunk entfernen. Ganz leicht geht es, wenn du von unten nach oben einen Strohhalm durch die Beere schiebst.
  2. Nun kochst du die Hälfte der Erdbeeren mit Zucker und Wasser ein und stellst das erst mal beiseite.
  3. Die übrigen Erdbeeren halbierst du.
  4. Jetzt schäle die Kiwis und schneide sie in Scheiben.
  5. Fülle Erdbeeren und Kiwis in eine Karaffe. Die eingekochten Erdbeeren siebst du dazu.
  6. Nun presst du drei Orangen aus und füllst das Getränk mit dem Saft auf.
  7. Jetzt kippst du noch Rum und die Flasche Weißwein dazu, gut umrühren und kaltstellen.
  8. Wenn es ans Servieren geht, füllst du zuerst vorsichtig die Flüssigkeit in das Glas und löffelst dann noch einige Früchte hinein. Dann gibst du den Sekt direkt obendrauf in die Gläser. So bleibt die Kohlensäure erhalten und prickelt frisch im Getränk.

Da kann der Sommer ja kommen! Man sollte sich nur nicht der glühenden Mittagshitze aussetzen, wenn man schon ein paar Gläschen von dem fruchtig-frischen Sprudelwasser intus hat.

Kommentare

Auch interessant