3 ausgefallene Kartoffel-Snacks

Hast du genug von langweiligen Kartoffeln? Dann pepp die Knolle doch mal auf! Mit diesen drei Snack-Ideen wird dir der Erdapfel garantiert nicht mehr langweilig schmecken:

1.) Kartoffelei

Dafür brauchst du:

Für den Kartoffelbrei:

  • 500 g gekochte und geschälte Kartoffeln
  • 2 gewürfelte Schalotten
  • 1 gewürfelte Tomate
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Koriander
  • 1 gehackten grünen Chili
  • 1 geriebene Knoblauchzehe
  • 1 daumengroßes, geriebenes Stück Ingwer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Salz

Außerdem:

  • Frischhaltefolie
  • 4 Eier (etwa 5 Minuten gekocht)

So geht es:

1.1) Zerstampfe die abgekühlten Kartoffeln und verarbeite sie mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse.

1.2) Lege Frischhaltefolie auf ein Brett und gib ein Viertel des Kartoffelbreis darauf.

1.3) Schlage den Kartoffelbrei in der Folie ein und drücke ihn platt.

1.4) Lege nun ein gekochtes, geschältes Ei in die Mitte.

1.5) Wickle das Ei dann mithilfe der Folie in den Kartoffelbrei ein.

Wiederhole diesen Prozess mit dem übrigen Kartoffelbrei und den restlichen drei Eiern.

1.6) Lege alle vier Kartoffeleier auf ein Blech und ritze sie vorsichtig mit einer Gabel ein.

1.7) Backe die ungewöhnlichen Kartoffelsnacks zum Abschluss für zwölf Minuten bei 180 °C im Umluft-Modus.

2.) Kartoffelchips

Dafür brauchst du:

  • 400 g Kartoffeln
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
  • Paprikapulver

So geht es:

2.1) Hoble die Kartoffeln in dünne Scheiben und lege sie für etwa fünf Minuten in Wasser.

2.2) Tupfe die dünnen Kartoffelscheiben mithilfe von Küchentüchern trocken.

2.3) Frittiere die Kartoffeln für etwa vier bis fünf Minuten in heißem Öl, bis sie goldbraun sind.

2.4) Würze die selbst gemachten Kartoffelchips nach Belieben mit Salz und Paprikapulver.

3.) Snack-Kartoffeln

Dafür brauchst du:

Für die Kartoffeln und die Marinade:

  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander
  • 1 EL geriebenen Ingwer
  • 1 EL geriebenen Knoblauch
  • 1 TL Salz
  • 500 g kleine gekochte Kartoffeln
  • 3 EL Öl zum Anbraten

Für den Dip:

  • 200 g Naturjoghurt
  • 2 EL Minze
  • Salz und Pfeffer

So geht es:

3.1) Vermische für die Marinade alle Zutaten miteinander.

3.2) Schneide dann die Kartoffeln direkt in die Marinade hinein und vermenge alles gut miteinander.

3.3) Brate die marinierten Kartoffeln in einer Pfanne an, bis sie knusprig sind.

3.4) Vermische für den Dip alle Zutaten miteinander und serviere ihn zusammen mit den Kartoffeln.

Seien es das Kartoffelei, die Chips oder die lecker marinierten Knollen mit Minz-Joghurt-Dip – jeder dieser drei Snacks klingt nicht nur lecker, sondern ist es auch. Welchen wirst du zuerst probieren?

Sind dir diese Vorschläge noch nicht genug Kartoffel? Dann probiere doch auch das Kartoffel-Sandwich aus dem zweiten Video.

Kommentare

Auch interessant