Veröffentlicht inSuppen & Salate, Vegetarisch & Vegan

Dieses Rezept für Ofensuppe mit Baguette ist perfekt für viele Gäste

Du hast eingeladen und musst viele Gäste bekochen? Mit dieser leckeren Ofensuppe, kein Problem! Dazu gibt es ein frisches Baguette.

Ofensuppe
u00a9 stock.adobe.com/chandlervid85

5 außergewöhnliche Brot-Rezepte, die man kennen muss

Du stehst vor dem Dilemma, zahlreiche hungrige Gäste satt machen zu müssen und weißt nicht weiter? Kein Problem – eine einfache Ofensuppe könnte die Lösung sein! Sie benötigt nur einige wenige Zutaten und etwas Zeit zur Vorbereitung. Sobald alles im Ofen ist, kannst du dich entspannen, denn das Gericht gart selbständig. Rechtzeitig zur Feier ist die Suppe fertig zum Genießen.

Rezept für einfache Ofensuppe mit frischem Baguette

So einfach war ein Rezept schon lange nicht mehr. Das hier ist keine klassische Suppe, für die du lange in der Küche stehen musst. Hier darfst du einfach alles zusammenwerfen und dann für zwei Stunden im Ofen alleine lassen. Dafür werden die Zutaten geschnippelt – hier kannst du natürlich variieren, je nachdem, was dir oder deinen Gästen gut schmeckt.

Die festen und flüssigen Zutaten landen dann zusammen in einem ofenfesten Gefäß und werden im Ofen gar. Nach zwei Stunden hast du eine fertige, cremige und würzige Suppe für ungefähr 10 Personen.

Dabei kannst du es natürlich belassen, die Suppe macht auf jeden Fall satt. Besonders gut schmeckt sie allerdings mit einem warmen Baguette. Aber auch das geht ruckzuck. Dafür mischst du die trockenen Zutaten mit der Hefe und vermengst alles mit lauwarmem Wasser zu einem glatten Teig. Lass den Teig für ungefähr zwei Stunden ruhen, damit er schön aufgehen kann. Danach teilst du alles in zwei gleiche Teile und formst die Baguettes auf dem Backblech. Dann nur noch mit einer Schale Wasser für ca. 25 bis 30 Minuten in den Ofen und fertig sind deine selbst gemachten Brote.

Kompliziert ist eben nicht immer besser. Manchmal sind die einfachen Rezepte die besten! Probiere die Ofensuppe doch mal aus und ernte damit Komplimente von deinen Gästen. Noch mehr Partyrezepte gefällig? Kein Problem, hier sind 10 einfache Snack-Ideen, die jedes Fingerfood-Buffet bereichern. Wie wäre es außerdem mit diesem Hingucker: eine Camembert-Blume als perfekter Party-Snack. Diese pikanten Blätterteig-Happen sind super einfach und auch der Renner auf jeder Feier! Probiere die leckeren Sachen doch mal aus!

Ofensuppe

Ofensuppe mit frischem Baguette

Nina
3.93 (96 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Ruhezeit 2 Stunden
Gesamtzeit 4 Stunden 20 Minuten
Portionen 10 Portionen

Zutaten
  

Für die Suppe:

  • 750 g Putenfleisch
  • 10 kleine Zwiebeln
  • 400 g Erbsen tiefgekühlt
  • 1 Dose Ananas
  • 2 Paprika
  • 500 g Ketchup
  • 500 g Chilisauce
  • 1 L Brühe
  • 500 ml Sahne

Für das Baguette:

  • 400 g Weizenmehl
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • ¼ Würfel frische Hefe
  • 270 ml Wasser lauwarm

Zubereitung
 

  • Für die Suppe geht es kaum einfacher: Schneide alle Zutaten in mundgerechte Stücke und mische alles zusammen in einem großen, ofenfesten Topf. Stelle die Suppe dann für zwei Stunden bei 180 Grad Ober-/Unterhitze in den Ofen.
  • Für das Baguette mischst du Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel. Bröckel die Hefe hinein und gib 270 ml lauwarmes Wasser dazu. Verknete alles gut, bis keine Mehlklumpen mehr zu sehen sind. Lass den Teig zugedeckt für zwei Stunden ruhen.
  • Fülle ein Porzellangefäß mit Wasser und stelle es auf den Boden des Backofens. Forme aus dem Teig zwei Brote. Die beiden Baguettes kannst du jetzt beliebig einschneiden und im Ofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25–30 Min. backen.