XXL-Omelett mit Bacon, Krakauer Würstchen und Chips

Dieses besondere Omelett ist ein richtiger Genuss für alle Bacon-Liebhaber. Mit Kartoffelchips, Käse und Krakauer Würstchen beeindruckst du wirklich alle am Grill.

Dafür brauchst du:

  • ca. 20 Scheiben Bacon
  • 4 Krakauer Würstchen
  • 14 Eier
  • 100 g Kartoffelchips
  • 200 g geriebenen Käse
  • gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • Salz aus der Mühle

Außerdem:

  • BBQ-Gewürz
  • Pflanzenöl
  • gusseiserne Pfanne

So geht es:

1.) Lege die Baconscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreue sie mit BBQ-Gewürz. Schiebe das Blech bei 160 °C Umluft für 15 Minuten in den Ofen. Lasse den Bacon etwas abkühlen und tupfe das Fett ein wenig ab.

2.) Brate die Krakauer Würstchen rundherum an.

3.) Schneide die Würste in je 4 Teile. Umwickle jedes Wurststückchen nach Belieben mit 2 bis 3 Baconscheiben.

4.) Stelle mindestens 10 eingerollte Würstchen (je nachdem, wie viel Fleisch du in deinem Omelett haben möchtest) hochkant in eine gusseiserne Pfanne und gib die rohen Eier hinzu. Würze alles mit Salz und Pfeffer. Lege dann den Deckel auf die Pfanne und stelle sie für 15 Minuten auf den Grill.

5.) Zerkleinere in der Chipstüte die Chips, streue diese zusammen mit dem geriebenen Käse auf das Omelett und lasse alles abermals für 10 Minuten garen. Wenn der Käse schön zerlaufen ist, kann das Omelett serviert werden.

Diese extraknusprige Schicht aus Kartoffelchips und geriebenem Käse ist einfach der Wahnsinn! Ein tolles Gericht für die ganze Familie.

Noch mehr Lust auf Bacon bekommen? Hier findest du das Rezept für das Schichtfleisch im Feuertopf aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant