Unwiderstehliches Rezept: Mit würzigem Hackfleisch gefüllter Weißkohl

 

Weißkohl wird häufig kleingeschnitten und geschmort, bevor er mit Zutaten wie Hackfleisch und Kartoffeln vermischt oder mit eben diesen Zutaten als Beilage serviert wird. Da wird es doch höchste Zeit für frischen Wind unter den Weißkohl-Rezepten, findest du nicht?

Der Kohl lässt sich nämlich auch kinderleicht mit würzigem Hackfleisch füllen und mit köstlicher Soße übergießen. Das Ergebnis sieht nicht nur kolossal aus, sondern schmeckt auch noch richtig lecker.



Dafür brauchst du:

  • 1 Weißkohl

Für die Hackfleischfüllung:

  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 450 g Hackfleisch
  • 50 g klein gehackte rote Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss
  • 1 Ei

Für die Soße:

  • 1 Möhre
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Pastinake oder ½ Sellerie
  • 75 g grob zerkleinerte Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 80 ml Rotwein
  • 250 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer

So geht es:

1.) Entferne die äußeren Blätter des Weißkohls und schneide den Strunk ab. Höhle den Kohl aus.

2.) Weiche das Toastbrot in Wasser auf und gib es zusammen mit den Zwiebeln und dem Ei zum Hackfleisch und knete die Masse gut durch. Schmecke sie mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ab.
Fülle das Hackfleisch in den ausgehöhlten Weißkohl, stelle diesen dann mit der Öffnung nach unten in eine Auflaufform und gare ihn für 15 Minuten bei 200 °C Umluft.

3.) Zerkleinere währenddessen für die Soße das Gemüse in grobe Stücke und schwitze es in Olivenöl an.

4.) Rühre das Tomatenmark ins Gemüse, lösche das Ganze mit Rotwein ab und lass die Flüssigkeit reduzieren.

5.) Füge Wasser hinzu und schmecke die Soße mit Salz und Pfeffer ab.

6.) Gib nun das komplette Gemüse über den vorgegarten Weißkohl.

7.) Bedecke den Weißkohl und die Auflaufform mit Alufolie und schiebe das Ganze für 45 Minuten bei 185 °C in den Ofen.

8.) Passiere die Soße, bevor du den Weißkohl damit übergießt und servierst.

Servierst du den Weißkohl unaufgeschnitten, wird er wegen seiner kolossalen Optik schon viel Aufmerksamkeit erregen, doch spätestens beim Anschneiden, wenn sich die würzige Hackfleischfüllung offenbart, gilt jeder Blick ihm.

In diesem Rezept erfährst du, was eine Kuchenform und ein Wirsingkopf gemeinsam haben.

Kommentare

Auch interessant